PH Schwäbisch Gmünd

Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd

Universitäre Forschung & Lehre zu Bildung, Gesundheit, Interkulturalität

Mit dem Tablet die Welt erkunden: Schwäbisch Gmünder Grundschüler lernen ab sofort im digitalen Klassenzimmer

Die Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd erforscht mit zukunftsweisenden Konzepten das Lernen mit digitalen Medien an den Gmünder Grundschulen Hardt und Klösterleschule und an der Grundschule Mutlangen. Dafür wurde Ende 2016...[mehr]





„Konsum in der digitalen Welt“

Zahlreiche Teilnehmende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz beim Verbraucherforschungsforum und der HaBiFo-Fachtagung[mehr]





Besuch des Uni-Klassenzimmers

Am 09. Februar besichtigte die Rektorin der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd, Frau Prof. Dr. Beckmann, das Uni-Klassenzimmer an der Klösterleschule, das im Rahmen des von der Deutschen Telekom Stiftung geförderten...[mehr]





PH Schwäbisch Gmünd verabschiedet Dr. Nuding

Die Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd verabschiedete im Rahmen der Abteilungskonferenz Schulpädagogik ihren langjährigen Lehrenden Dr. Anton Nuding, der Ende März in den Ruhestand geht. Dekanin Prof. Dr. Marita Kampshoff...[mehr]





Bilderbücher als Chance für die Lesemotivation

Am 26. Januar erhielt Eva-Maria Dichtl von der Rektorin der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd ihre Doktorurkunde. Ihre Dissertation „Das zeitgenössische Bilderbuch. Didaktische Chance und Herausforderung in der...[mehr]





Staatssekretärin Gurr-Hirsch diskutiert mit Wissenschaftlerinnen von den Pädagogischen Hochschulen über Ernährungs- und Verbraucherbildung in der Schule

Kinder und Jugendliche sollten in der Schule grundlegende Kompetenzen für eine gesundheitsförderliche Alltagsbewältigung erwerben. Die Ernährungs- und Verbraucherbildung sollte daher in allen allgemeinbildenden Schulen...[mehr]





Neu erschienen: Der Galaterbrief im Religionsunterricht. Die Theologie des Paulus in ihrer Zeit und im Dialog mit Jugendlichen heute

Theologie ohne Bezug auf Paulus scheint kaum denkbar – Religionsunterricht ohne Arbeit an den Paulusbriefen ist aber fast die Regel. Axel Wiemer vertritt die Ansicht, dass dies zu Unrecht so ist. Seine Studie zeigt exemplarisch...[mehr]





Neu erschienen: Einstellungen von Tumorpatienten gegenüber einem therapiebegleitenden Sport- und Bewegungsangebot: Die Bedeutung von personalen und sozialen Ressourcen

Einstellungen von Tumorpatienten gegenüber einem therapiebegleitenden Sport- und Bewegungsangebot: Die Bedeutung von personalen und sozialen Ressourcen von I. Schröder, C.-W. Kohlmann, S. Neugebauer, S. Schmid, H. Hebart;...[mehr]





Neu erschienen: "...was den Menschen antreibt" Studien zu Subjektbildung, Regierungspraktiken und Pädagogisierungsformen

Cover "...was den Menschen antreibt" von Carsten Heinze, Egbert Witte, Markus Rieger-Ladich (Hrsg.)

"...was den Menschen antreibt" Studien zu Subjektbildung, Regierungspraktiken und Pädagogisierungsformen von Carsten Heinze, Egbert Witte, Markus Rieger-Ladich (Hrsg.); Athena Verlag; 1. Auflage 2016; 236 Seiten mit 13 sw-Abb.[mehr]





Industrie 4.0 und Digitalisierung - Bildungspartnerschaft zwischen PH und Parler Gymnasium

Schulleiter Thomas Eich, Schülerin Svenja Müller, Prof. Dr. Lars Windelband, Lehrerin Doris Pfleiderer, Schüler Marlon Großmann und Schülerin Greta Bertz bei der  Unterzeichnung der neuen Bildungspartnerschaft zwischen Parler-Gymnasium und Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd.

Eine neue Bildungspartnerschaft zwischen der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd (PH), verantwortet von der Abteilung Technik unter der Leitung von Prof. Dr. Lars Windelband, und dem Parler Gymnasium soll Schülerinnen und...[mehr]