Logo der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd
 
Hochschule Leitung & Verwaltung Fakultäten & Institute Zentrale Einrichtungen Studium Forschung Aktuell International

 
 
 

 Campus


Die Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd ist eine dynamische wissenschaftliche Hochschule mit einer besonders langen Tradition in der Lehrerbildung seit 1825. Ehemals Lehrerseminar hat sie heute Universitätsstatus mit einem breiten Studienangebot und internationaler Vernetzung in Forschung und Lehre. Als Bildungsuni Ostwürttemberg und einzige bildungswissenschaftliche universitäre Einrichtung im östlichen Baden-Württemberg ist sie im regionalen Umfeld eine wichtige Partnerin für den Bildungs- und Wissenschaftstransfer.

Die PH Schwäbisch Gmünd ist Studienort für angehende Grund-, Haupt-, Real-, Werkreal-, Gemeinschafts- und Berufsschullehrerinnen und -lehrer und bietet sehr nachgefragte Bachelor- und/oder Masterstudiengänge zur Kindheitspädagogik/Frühen Bildung, Gesundheitsförderung, Interkulturalität und Integration, Ingenieurpädagogik und Bildungswissenschaft an. Mehrere bildungswissenschaftliche Erweiterungsstudiengänge, berufsbegleitende Studiengänge sowie die Promotions- und Habilitationsmöglichkeit komplettieren das wissenschaftliche Qualifizierungsangebot der landschaftlich herrlich gelegenen Hochschule, an der sich zur Zeit rund 2.700 Studierende auf einen Beruf im Bildungs- oder Gesundheitssektor vorbereiten.

Die PH Schwäbisch Gmünd bekennt sich hochschulweit zu Vielfalt und weist eine Vielzahl von Projekten und Angeboten im Bereich Migration und Interkulturalität auf. Sie unterstützt daher nachdrücklich die aktuelle Aktion der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) zur Weltoffenen Hochschule.
Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

 Best-Practice-Club Familie in der Hochschule

BNE Hochschulnetzwerk


Graduiertenakademie PH

Mitglied im Netzwerk Fortbildung







nach oben zurück Druckansicht Seite weiterempfehlen



 


Film über die PH auf YouTube