PH Schwäbisch Gmünd » Die PH » Aktuelles » News
Nächster Artikel >
< Vorheriger Artikel

Neu erschienen: Einstellungen von Tumorpatienten gegenüber einem therapiebegleitenden Sport- und Bewegungsangebot: Die Bedeutung von personalen und sozialen Ressourcen

Einstellungen von Tumorpatienten gegenüber einem therapiebegleitenden Sport- und Bewegungsangebot: Die Bedeutung von personalen und sozialen Ressourcen von I. Schröder, C.-W. Kohlmann, S. Neugebauer, S. Schmid, H. Hebart; erschienen in: Bewegungstherapie und Gesundheitssport (2016), 32, 215-220


Bei Tumorpatienten sollten therapiebegleitende Bewegungsangebote frühzeitig implementiert werden, um Krankheits- und Behandlungsfolgen positiv zu beeinflussen. Einstellungen zu „therapiebegleitenden Bewegungsangeboten“ wurden einerseits in einer Studie zur Realisierung und Akzeptanz qualitativ mittels leitfadengestützten Interviews (N = 11) und andererseits zu möglichen Einflussfaktoren quantitativ über Fragebogen (N = 120) analysiert. Relevant für die Bereitschaft zur Teilnahme scheint neben körperlicher Fitness und „sozialer Unterstützung“ vor allem ein wohnortnahes Angebot zu sein. Personale und soziale Ressourcen sind für die Überwindung von Barrieren förderlich.

Weitere Informationen