PH Schwäbisch Gmünd » Die PH » Aktuelles » News
Nächster Artikel >
< Vorheriger Artikel

PH Schwäbisch Gmünd verabschiedet Dr. Nuding

Die Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd verabschiedete im Rahmen der Abteilungskonferenz Schulpädagogik ihren langjährigen Lehrenden Dr. Anton Nuding, der Ende März in den Ruhestand geht. Dekanin Prof. Dr. Marita Kampshoff dankte ihm für sein Engagement im Bereich der Schul- und Sonderpädagogik, mit dem Anspruch eines Lernens und Lebens aller Kinder in der allgemeinen Schule von Anfang an, sowie für die vertrauensvolle Zusammenarbeit.


Nuding bildete zunächst von 1980-82 an der PH Schwäbisch Gmünd Diplomanden in Statistik aus, lehrte von 1990-2005 Sachunterrichtsdidaktik und vertrat seit 2014 seinen Arbeitsschwerpunkt „Inklusion“ in der Lehre. In seinen nahezu 40 Publikationen beschäftigte er sich vor allem mit Fragen des Unterrichts, wobei ihm die Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis ein besonderes Anliegen ist. Immerhin war er 33 Jahre in der II. Phase der Lehrer(innen)ausbildung tätig, zuletzt bis 2014 als stellvertretender Direktor des Staatlichen Seminars (GWHRS) Schwäbisch Gmünd.