PH Schwäbisch Gmünd » Die PH » Aktuelles » News
Nächster Artikel >
< Vorheriger Artikel

PH Schwäbisch Gmünd in Arbeitsgruppe „Sporternährung“ der Deutschen Gesellschaft für Ernährung vertreten


Juniorprof. Dr. Anja Carlsohn, Lehrende an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd, ist in der neu gegründeten Arbeitsgruppe „Sporternährung“ der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) als Expertin und Sprecherin vertreten.

Juniorprof. Dr. Anja Carlsohn, Lehrende an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd, ist in der neu gegründeten Arbeitsgruppe „Sporternährung“ der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) als Expertin und Sprecherin vertreten.

Juniorprof. Dr. Anja Carlsohn von der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd ist in der neu gegründeten Arbeitsgruppe „Sporternährung“ der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) als Expertin und zusammen mit Prof. Dr. Helmut Heseker von der Universität Paderborn als Sprecherin vertreten.
Die zwölfköpfige interdisziplinär zusammengesetzte Expertengruppe aus Sport- und Ernährungsmedizinern, Ernährungswissenschaftlern und Ernährungsberatern hat u.a. das Ziel, Empfehlungen bzw. Standards zu besonderen Ernährungsbedürfnissen von Sportlern zu erarbeiten und fundierte Empfehlungen für sportartspezifische Situationen zu geben. „Während für Spitzensportler verschiedener Sportarten evidenzbasierte, internationale Expertenstandards zur Sporternährung verfügbar sind, gibt es für die sehr große Gruppe der leistungsorientierten Freizeit- oder Gesundheitssportler kaum gesicherte Ernährungsempfehlungen. Diese Lücke möchten wir schließen“, erklärt Carlsohn die Arbeit der Expertengruppe.
Mit den erarbeiteten Empfehlungen möchte die Arbeitsgruppe:
• die Beratung von Sporttreibenden optimieren,
• aktuelle Forschungsergebnisse zusammenführen,
• widersprüchliche Botschaften oder aktuelle Trends der Sporternährung wissenschaftlich einordnen,
• offene Forschungsfragen feststellen,
• Betreuern, Trainern und Sportlern fundierte Empfehlungen zur Verfügung stellen.
Welche speziellen Ernährungsbedürfnisse ambitionierte Breiten- sowie Leistungssportler haben, wird die DGE-Arbeitsgruppe auf der diesjährigen DGE-Arbeitstagung „Sporternährung praxisnah – top trainiert und ernährt“ vom 20. bis 21. September in Bonn vorstellen.


Dateien:
Medieninfo_32.pdf169 Ki