PH Schwäbisch Gmünd » Die PH » Aktuelles » News
Nächster Artikel >
< Vorheriger Artikel

Neu erschienen:
„Praxis Geographie: Island“
(Ausgabe 11/2017)

Die Novemberausgabe der „Praxis Geographie“ beschäftigt sich mit Island, weil sich auf der Insel im Atlantik viele geographisch relevante Phänomene auf begrenztem Raum beobachten lassen.


Titelblatt „Praxis Geographie: Island“ (Ausgabe 11/2017)

Zudem gibt es viele Wechselwirkungen und Überschneidungen mit anderen Fächern wie der Biologie, der Ökonomie oder den Politikwissenschaften: So gilt Island als Paradebeispiel für die Themen Geothermie, Plattentektonik oder Klimawandel aber auch für andere immer wieder im Unterricht thematisierte Aspekte wie Konjunkturentwicklungen, internationale Zusammenarbeit, Tourismus oder Anpassungsformen von Pflanzen und Tieren. Aus einer Großexkursion im Jahre 2016 entstand ein Heft, an dessen Entstehung Lehrende und Studierende der PH Schwäbisch Gmünd beteiligt waren.

Aus dem Inhalt:

  • Markus Fiedler (Geographie):
    Island – Land der Wasserfälle
  • Markus Fiedler & Alexander Frank (Geographie):
    Bananen vom Polarkreis. Nutzungsmöglichkeiten der Erdwärme
  • Hans-Martin Haase (Biologie):
    Pflanzen- und tiergeographische Aspekte Islands
  • Susanne Hartleb (Geographie):
    Naturrisiko Vulkanismus
  • Jana Krüger (Ökonomie):
    Wirtschaftswunder Island. Island als Beispiel für Konjunkturentwicklungen
  • Vanessa Regner & Burkard Richter (Geographie):
    Island - Insel auf zwei Kontinenten
  • Burkard Richter (Moderator):
    Gletscher, Geothermie und Gentrifizierung: Island aus geographischer Perspektive und Tourismus in Island: Massentourismus am Polarkreis?
  • Helmar Schöne (Politikwissenschaft):
    Island und die EU

Praxis Geographie: Island (Ausgabe 11 / 2017). Westermann. Braunschweig.

Inhaltsverzeichnis und Leseprobe