PH Schwäbisch Gmünd » Die PH » Aktuelles » News
Nächster Artikel >
< Vorheriger Artikel

Bewerbungsstart für das Forschungs- und Nachwuchskolleg "Heterogenität gestalten – starke Grundschulen entwickeln"


Ab sofort sind Bewerbungen auf die elf Abordnungen und sechs Stipendien des Forschungs- und Nachwuchskollegs (FuN-Kolleg) "Heterogenität gestalten – starke Grundschulen entwickeln" möglich. Das Kolleg wird in einer ersten Phase für drei Jahre vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg an den Pädagogischen Hochschulen Schwäbisch Gmünd und Weingarten gefördert.

Im Kolleg werden in 19 Teilprojekten, die fünf übergeordneten Clustern zugehören, bildungswissenschaftliche und fachdidaktische Fragen der Gestaltung von Heterogenität in der Grundschule untersucht.

In der ersten Phase liegt der Fokus auf den Grundlagen und Bedingungen für die bestmögliche Förderung von Grundschülerinnen und Grundschülern. In der zweiten Phase werden basierend auf den Ergebnissen Konzepte für den Unterricht, pädagogische Maßnahmen, die Professionalität der Lehrkräfte und die Organisation entwickelt. Daraus sollen Maßnahmen zur Schulentwicklung evaluiert und nachhaltig etabliert werden. Ausführliche Informationen