PH Schwäbisch Gmünd » Die PH » Aktuelles » News

News

Internationales Vorbild

Digitales Klassenzimmer und Forschung zur digitalen Bildung

Besuch aus Finnland bekam das Team des Zentrums für Medienbildung der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd: Es stellte dem E-Learning-Experten Dr. Tomi Kauppinen das FluxLab (Digitales Klassenzimmer) sowie das durch die Deutsche Telekom Stiftung geförderte Forschungsprojekt ProMedia Primar 3P vor.

Als Teil einer Deutschland-Delegation aus Nordeuropa besuchten er und weitere Gäste ausgesuchte Standorte des digitalen Lernens in Baden-Württemberg, um Anregungen für die eigene Arbeit zu erhalten. Der Besuch bot zudem die Möglichkeit, die internationale Hochschulzusammenarbeit zu stärken und den Austausch zum Thema Lernen mit digitalen Medien weiter zu vertiefen.