PH Schwäbisch Gmünd » Die PH » Aktuelles » News

News

Chancen und Herausforderungen von Technik in Fächerverbünden

Wenn man die Technik als zukunftsweisendes Gebiet gesellschaftlichen Wandels sieht, stellt sich auch die Frage nach ihrem Platz in der allgemeinbildenden Schule. In einigen Bildungssystemen existiert Technik als eigenständiges Fach, in anderen ist sie Teil eines grösseren Fächerverbundes. Dieser Sammelband mit Beiträgen von renommierten Autorinnen und Autoren zeigt eine Bandbreite an Perspektiven, wie Technische Bildung innerhalb verschiedener Fächerverbünde bzw. Bezugsdisziplinen oder als alleinstehender Fachunterricht gelingen kann. Der Band wirft aber auch Fragen bezüglich der Kompetenzen von Lehrpersonen und Kindern, den Standards in der Ausbildung oder die konkrete, didaktische Umsetzung von Technik in den Unterricht auf. In einer Zusammenfassung werden die Varianten einer Technischen Bildung zusammengefasst und ein Plädoyer dafür ausgesprochen, dass Technische Bildung in die Regelschule eingebunden werden muss, um zukünftige Bürgerinnen und Bürger auf die technisierten Herausforderungen in der Gesellschaft vorzubereiten.

Herausgeber: Alexander Franz Koch, Stefan Kruse, Peter Labudde

Mit Beiträgen von: Heike Blümer,  Jennifer Dahmen-Adkins & Anita Thaler,  Luis Darmendrail & Oliver Keller  & Andreas Müller,  Marc De Vries,  Timo Finkbeiner,  Susanne Gokus & Luise Ortloff &  Thomas Lange, Andreas Hüttner & Kai-Christian Tönnsen, Ingelore Mammes & Victoria Adenstedt & Annika Gooß & Gabriele Graube, Amina Ovcina Cajacob & Yvonne Herzig Gainsford, Ralph Schumacher & Brigitte Hänger & Elsbeth Stern, Thomas Stuber, Dierk Suhr, Alexander Franz Koch &  Stefan Kruse & Peter Labudde