PH Schwäbisch Gmünd » Die PH » Aktuelles » News

News

Prof. Dr. Ulrich Stadtmüller neuer Hochschulratsvorsitzender der Gmünder PH

Der Hochschulrat der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd hat Prof. Dr. Ulrich Stadtmüller zum neuen Hochschulratsvorsitzenden gewählt. Damit löst er Brigitte Preuß, Personalleiterin der Allianz Deutschland AG und stellvertretende Hochschulratsvorsitzende, ab, die den Hochschulrat kommissarisch geleitet hatte.

„Ich freue mich, die Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd als Vorsitzender des Hochschulrats zu begleiten und zu unterstützen“, so Stadtmüller nach der Wahl.

Prof. Dr. Ulrich Stadtmüller

Prof. Dr. Ulrich Stadtmüller hat 1977 an der Universität Ulm in Mathematik promoviert. Im Jahr 1982 folgte die Habilitation. Von 1987 bis zu seinem Ruhestand 2017 lehrte er als Professor für Mathematik an der Universität in Ulm und betreute in dieser Zeit über 20 Promotionen. Verschiedene Auslandsaufenthalte führten ihn in die USA, nach Kanada, Schweden, in die Niederlanden und die Ukraine. Der Mitherausgeber von zwei mathematischen Zeitschriften war zudem Dekan der Fakultät für Mathematik und Wirtschaftswissenschaften sowie neun Jahre lang Vizepräsident der Universität.

Die Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd und die Universität Ulm verbindet seit vielen Jahren die Zusammenarbeit in der Lehramtsausbildung. Doch auch in gemeinsamen Forschungs-, Promotions- und Habilitationsprojekten kooperieren die beiden Hochschuleinrichtungen.


Externe Mitglieder des Hochschulrats

  • Prof. Dr. Ulrich Stadtmüller
  • Brigitte Preuß
  • Erich W. Hacker (Akademiedirektor und Geschäftsführer Schloss Kapfenburg)
  • Prof. Dr. Holger Hebart (Chefarzt am Zentrum für Innere Medizin des Stauferklinikums Schwäbisch Gmünd)
  • Dr. Andreas Zielonka (Institutsleiter des fem Forschungsinstitut Edelmetalle + Metallchemie)