PH Schwäbisch Gmünd » Die PH » Aktuelles » News

News

Immer in Bewegung bleiben

Wer rastet, der rostet, weiß ein bekanntes Sprichwort und das nicht nur körperlich: „Bewegung für Körper und Geist“ lautete darum die Devise von sechs Studentinnen des Master-Studiengangs Gesundheitsförderung der Gmünder PH, die ein Bewegungsangebot für Ältere entwickelten. Das Projekt wird in Kooperation mit dem Generationentreff Spitalmühle und unter Begleitung des Kompetenzzentrums Gesundheitsförderung der PH organisiert. An insgesamt sieben Terminen findet es während der Remstal-Gartenschau entlang des Josefsbachs statt. Premiere feierte es am vergangenen Donnerstag.

Fit und aktiv

Die Studentinnen Katharina Boy, Vitalina Kallo, Lena Menke, Lisa Nürk, Johanna Scherer und Lisa Werner hatten für die Teilnehmenden ein abwechslungsreiches Bewegungsprogramm auf die Beine gestellt, in dessen Mittelpunkt die Verknüpfung von Bewegung und Kognition stand. So mussten sich die zehn Teilnehmer und Teilnehmerinnen z.B. Begriffe merken, Karten sortieren oder zu einem Thema passende Wörter in alphabetischer Reihenfolge nennen – natürlich alles im Gehen. „In Forschungsarbeiten zeigt sich, dass die Verbindung von Bewegung mit kognitiven Aufgaben zu positiven Effekten auf die kognitive Leistungsfähigkeit führt und langfristig auf das Risiko an Demenz zu erkranken wirkt“, erklärt Dr. Daniela Kahlert, Dozentin der Studentinnen, den Hintergrund.

Das Lehrforschungsprojekt bot sowohl für die Teilnehmenden als auch die Studierenden einen Mehrwert. „Das Projekt ermöglicht uns, fachwissenschaftliches Wissen in die Praxis umzusetzen und die Erfahrungen mit der Theorie abzugleichen. Dabei war uns wichtig, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Aufgaben und Spielformen kennenlernen, die sie auch im Alltag praktizieren können“, erklärt Studentin Lisa Nürk.

Dass das Programm gut ankam, zeigte die Reaktion einer Teilnehmerin: „Ich merke, dass ich mich bei den Aufgaben sehr konzentrieren muss, aber das tut gut“.

info

Termine:
Donnerstag: 23. Mai, 6. Juni, 13. Juni, 27. Juni, 4. Juli, 11. Juli (jeweils 10-11.30 Uhr)

Treffpunkt:
Forum Gold und Silber, Ledergasse 54. Bitte festes Schuhwerk, bequeme Kleidung und ein Getränk mitbringen. Neugierige und Interessierte sind herzlich willkommen. Bei schlechtem Wetter findet das Angebot im Generationentreff Spitalmühle, Spitalhof 3 in Schwäbisch Gmünd statt. Treffpunkt ist trotzdem am Forum.