PH Schwäbisch Gmünd » Die PH » Aktuelles » News

News

„Alles richtig gemacht“

Prof. Dr. Lutz Kasper, Prorektor für Studium, Lehre und Digitalisierung, sowie der Erste Bürgermeister der Stadt Schwäbisch Gmünd Dr. Joachim Bläse hießen am Montag, 7. Oktober, die rund 600 neuen Studierenden an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd willkommen.

Dr. Joachim Bläse, Erster Bürgermeister der Stadt Schwäbisch Gmünd, und Prof. Dr. Lutz Kasper, Prorektor für Studium, Lehre und Digitalisierung, begrüßten die neuen Studierenden der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd.

Rund 300 von ihnen entschieden sich für ein Studium in den Bachelorstudiengängen Lehramt Grundschule und Sekundarstufe I. Eine gute Entscheidung, wie Kasper betonte, schließlich würden zukünftige Lehrkräfte händeringend gesucht. Aber auch alle anderen Studienanfängerinnen und -anfänger fänden an der PH durch ein grundständiges wissenschaftliches Studium beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zukunft.

Bürgermeister Dr. Joachim Bläse attestierte den neuen Studierenden mit ihrer Entscheidung für ein Studium an der PH in der „schönsten Stadt Baden-Württembergs“, alles richtig gemacht zu haben. Die Studierenden erwarte eine gute Begleitung in ihre berufliche Zukunft. Zudem lud er die jungen Menschen dazu ein, Schwäbisch Gmünd als „lebenswerte Stadt“ kennenzulernen und zu erleben.

Des Weiteren stellten sich den Studierenden u.a. das Studierendenparlament sowie das Staufer Studienmodell vor, das z.B. bei Fragen zum wissenschaftlichen Schreiben oder professionellen Umgang mit Medien eine wichtige Anlaufstelle ist.