PH Schwäbisch Gmünd » Die PH » Aktuelles » News

News

Ausgezeichnetes innovatives Bildungsangebot

Dass das Erasmus Plus-Projekt „ENABLE: Self-learning for Arab refugee children – Building a concept for mother-tongue trainers and teachers“ (www.enable-tamkin.com) ausgezeichnet ist, haben Prof. Dr. Gernot Aich und Juniorprof. Dr. Miriam Stock von der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd nun schriftlich: Für das Projekt erhielten sie sowohl das Qualitätssiegel „Best Practice“ des Pädagogischen Austauschdienstes der Kultusministerkonferenz (KMK) als auch die begehrte Auszeichnung als „Success Story 2019“.

 

Das ENABLE-Team in Berlin 2018

Das ENABLE-Team in Berlin 2018

„Die höchste Auszeichnung eines Erasmus Plus-Projekts“, freuen sich Projektleiter Aich und Stock über diese besondere Ehre, die nur sehr wenigen Projekten zuteilwird. Gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern von der Universität Gävle (Schweden), der Universität Muğla (Türkei), der Universität Kalabrien (Italien) sowie des Berliner Vereins Back on Track entwickelten die Gmünder Forscher ein Trainingskonzept für geflüchtete arabischsprachige Lehrkräfte und Tutor/innen. Mit diesem lernen sie, wie sie geflüchtete Kinder aus dem arabischen Sprachraum darin unterstützen können, ein positives Selbstkonzept aufzubauen und eigenständige Lernstrategien zu finden. Damit stelle das Projekt praktische innovative Bildungsangebote zur Verfügung, die von vielen Lehrpersonen in der Flüchtlingsarbeit und von geflüchteten Kindern und Jugendlichen genutzt werden können, heißt es in der Gesamtbewertung.
Die Auszeichnung zur „Success Story 2019“ und die Verleihung des Qualitätssiegels „Best Practice“ bescheinigen dem Projekt zudem eine Leuchtturm- und Vorbildfunktion für andere EU-Projekte. Im Gutachten über den Abschlussbericht heißt es: „Das Projekt hat sich einer neuen Aufgabe verschrieben, welche die Integration von geflüchteten Kindern und ihrer Familien bedeutend erleichtern kann.“ Auch dass die spezielle Erfahrung und das vorhandene Wissen der geflüchteten Menschen direkt als Ressource für die Entwicklung einer Integrationsmaßnahme genutzt wurden, bewertete die Jury positiv. Die Plaketten für die Auszeichnung „Success Story 2019“ werden Aich und Stock dann im Mai in Händen halten, wenn sie durch Dr. Stefanie Hubig, Präsidentin der KMK, verliehen werden.

 

Info

Projektteam der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd
Leitung:
Prof. Dr. Gernot Aich
Juniorprof. Dr. Miriam Stock

Mitarbeiter/innen:
Luise Schimmel
Karsten Richert