PH Schwäbisch Gmünd » Die PH » Aktuelles » News

News

Umweltbewusst unterwegs

Jörg Barthle vom Autohaus Mulfinger in Schwäbisch Gmünd mit Harald Munz und Leszek Bialon vom Technischen Dienst (v.l.)

Jörg Barthle vom Autohaus Mulfinger in Schwäbisch Gmünd mit Harald Munz und Leszek Bialon vom Technischen Dienst (v.l.)

Nachdem die Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd seit einiger Zeit Pedelecs für die Beschäftigten bereit stellt, ist sie nun auch auf vier Rädern elektrisch unterwegs: Das alte Dienstfahrzeug wurde durch einen Elektrowagen, einen Renault Kangoo, ausgetauscht. Das Fahrzeug wird überwiegend für die Arbeit des Technischen Dienstes genutzt werden.

Die Finanzierung erfolge über das Sonderprogramm Fuhrparkmodernisierung des Landes durch das Verkehrsministerium Baden-Württemberg, erklärt Kanzler Edgar Buhl. „Dadurch besteht die Möglichkeit, ältere Fahrzeuge mit hohem (CO2-) Schadstoffausstoß durch emissionsarme Fahrzeuge mit alternativen Antrieben oder durch Fahrzeuge mit modernen, emissionsarmen Verbrenner-Motoren zu ersetzen“, freut sich der Kanzler über den neuen fahrbaren Untersatz. Das Fahrzeug könne grundsätzlich an einer herkömmlichen Steckdose aufgeladen werden. Geplant sei jedoch die Installation einer so genannten Wallbox auf dem Campus der Hochschule. Als Nächstes soll die Kehrmaschine der PH auf elektrischen Antrieb umgestellt werden.