PH Schwäbisch Gmünd » Einrichtungen » Akademisches Auslandsamt » Auslandsaufenthalte für PH-Studierende » Fördermöglichkeiten » Assistant teacher mit dem PAD

Fremdsprachenassistenzkräfte im Ausland (assistant teacher)

Über den Pädagogischen Austauschdienst (PAD) bieten ausländische Schulbehörden künftigen Fremdsprachenlehrkräften – je nach Gastland auch Studierenden anderer Studiengänge – eine interessante Gelegenheit zu einem längeren (je nach Zielland zwischen 6 und 11 Monaten) praxisbezogenen Auslandaufenthalt. 

Mit dem Fremdsprachenassistentenprogramm können Sie ein ganzes Schuljahr in Belgien, Frankreich, Italien, Republik Irland, Schweiz, Spanien, Vereinigtes Königreich, Norwegen, Australien, Neuseeland, USA, Kanada, Mexiko oder China verbringen.
Achtung:
Die Bewerbung ist nur online direkt beim PAD im Zeitraum vom 1. August bis 1. Dezember eines Jahres für das kommende Schuljahr möglich! Nur für die USA gilt mit dem 1. November ein früherer Bewerbungsschluss.

Infos und Bewerbungsunterlagen: http://www.kmk-pad.org

Eine weitere Möglichkeit, als Assistant Teacher ins europäischen Ausland zu gehen, sind Erasmus+ Praktika.