PH Schwäbisch Gmünd » Einrichtungen » Akademisches Auslandsamt » Auslandsaufenthalte für PH-Studierende » Fördermöglichkeiten » DAAD PROMOS

DAAD – PROMOS

PROMOS – DAAD-Programm für Mobilität von deutschen Studierenden  

Das DAAD-Programm PROMOS fördert die Auslandsmobilität von deutschen Studierenden mit Stipendien für kurzfristige Aufenthalte (bis zu 6 Monaten) und unterstützt damit die Ziele des Bologna-Prozesses.
An der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd können im Rahmen des PROMOS-Programms  Studierende gefördert werden, die an einem Studienaufenthalt, einem längeren Praktikum außerhalb Europas (über 6 Wochen) oder an einer von PH-Lehrenden organisierten und begleiteten Studienreise teilnehmen. Studierende können entweder länderabhängige Reisekostenzuschüsse oder Teilstipendien (in den meisten Ländern 300,– Euro pro Monat) beantragen. Zuschüsse für Studienreisen müssen von der organisierenden Lehrkraft beantragt werden.  

Welche Maßnahmen im Einzelfall gefördert werden, entscheidet die Hochschule.  

Für alle drei geplanten Maßnahmen-Arten führt das Akademische Auslandsamt gemeinsam mit Mitgliedern des Internationalisierungsausschusses ein leistungsorientiertes Auswahlverfahren durch, basierend auf den Studienleistungen der der persönlichen und akademischen Eignung. Für Exkursionen werden die Anträge der organisierenden Dozentinnen und Dozenten von dem oben genannten Auswahlgremium auf ihre Qualität hin überprüft.  

Bewerbungen sind direkt an das Akademische Auslandsamt zu richten.  

Die Bewerbungen für die Individualförderung (Auslandsstudium oder Auslandspraktika) müssen bis 1. Februar beim Akademischen Auslandsamt eingehen. Sofern noch Mittel zur Verfügung stehen, können im Laufe des Sommersemesters  Anträge für Aufenthalte im Wintersemester (letzte Frist: 1. Juli).  

Bewerbungsunterlagen:

  • Bewerbungsschreiben mit Angaben zum bisherigen Studium und Ihrer Motivation zum Auslandsstudium bzw. Auslandspraktikum.
  • Lebenslauf mit Foto
  • Immatrikulationsbescheinigung für das aktuelle Semester
  • Kopien Ihres Abiturzeugnisses sowie sämtlicher Leistungsnachweise
  • Ausdrücklicher Hinweis, ob Sie Bafög erhalten oder nicht!  

Weitere Informationen zu PROMOS erhalten Sie bei Dr. Monika Becker (monika.becker(at)ph-gmuend.de).  

Es besteht kein Rechtsanspruch auf eine Förderung im Programm PROMOS.