PH Schwäbisch Gmünd » Einrichtungen » Fakultät II » Institut der Künste » Kunst

Kunst

Kurzinformation

Das Fach Kunst kann an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd (PHSG) im Rahmen der Lehramtsstudiengänge sowie dem Wahlpflichtmodul Kinder und Kultur des Studiengangs Kindheitspädagogik studiert werden.

Für ein Kunststudium im Rahmen der Lehramtsstudiengänge ist die erfolgreiche Teilnahme an einer Aufnahmeprüfung Voraussetzung. Weitere Informationen unter http://www.ph-gmuend.de/studium/bewerben-immatrikulieren/bewerbung/. Termine für eine Mappenberatung und Informationen zum Ablauf der Aufnahmeprüfung sowie eine mögliche Anmeldung nach Ablauf der angegebenen Anmeldefrist erhalten Sie im Sekretariat des Instituts der Künste.

Der Umfang des Fach-Studiums Kunst in den Lehramtsstudiengängen richtet sich nach dem gewählten Stufenschwerpunkt:

  • Kunst kann im Studiengang Lehramt an Grundschulen BA im Umfang von 35 ECTS und im Mastermodul von 9 ECTS studiert werden.

  • Im Studiengang Lehramt Sekundarstufe 1 BA können Sie Kunst im Umfang von 56 ECTS und in den Mastermodulen im Umfang von 24 ECTS studieren.

Künstlerische Studien, Kunstwissenschaft, Kunstdidaktik und Unterrichtspraxis Kunst sind die vier wechselseitig sich ergänzenden Gegenstandsbereiche des Studiums, das sich in Module gliedert. Auch wenn diese mit speziellen Leistungsnachweisen abgeschlossen werden, gründet das Studium des Faches Kunst auf einem kontinuierlichen Lernprozess, bei dem in allen vier Gegenstandsfeldern Wert auf das persönlichkeitsbildende, selbstreflexive Moment gelegt wird und eigenverantwortliches Arbeiten über die Seminare hinaus notwendig ist.

  • Im Bereich der Künstlerischen Praxis werden künstlerische Fähigkeiten in den 6 Studienbereichen Zeichnung, Malerei / Farbe, Druckgrafik, Körper/Raum, Fotografie / digitale Bildbearbeitung / Film / Video, Performance / Spiel / Aktion / integr. Kunstformen entwickelt und gefördert. Die in Grundlagenveranstaltungen erworbenen Qualifikationen werden in Seminaren und Projektveranstaltungen bei der Durchführung selbstverantworteter künstlerischer Projekte angewandt.

  • Der kunstwissenschaftliche Bereich umfasst Teilbereiche wie Kunstgeschichte, Kunsttheorie / Ästhetik, Positionen aktueller Kunst sowie die für Vermittlungskontexte relevanten Aspekte der Bildwissenschaften.

  • Der kunstdidaktische Bereich beinhaltet die Geschichte der Fachdidaktik, aktuelle Konzepte und Positionen der Kunstdidaktik, Aspekte der Kinder und Jugendkultur, sowie alle für Planung, Durchführung und Reflexion von künstlerischen Lehr-/Lernprozessen relevanten Parameter.

  • Ein wichtiges Übungsfeld für den Transfer fachdidaktischer Grundlagen bieten Seminare mit Praxisanteilen schulischer und außerschulischer Kunstvermittlung und Initiierung künstlerischer Prozesse sowie das fachdidaktisch betreute Semesterpraktikum an Schulen.

Selbstverständlich können im Fach Kunst auch die Bachelor- und Master-Arbeiten der jeweiligen Studiengänge angefertigt werden.

Prof. Dr. Klaus Ripper

Abteilungsleiter

Prof. Dr. Klaus Ripper
Raum: B 321a
Telefon.: +49 7171 983-298
E-Mail: klaus.ripper(at)ph-gmuend.de

Platzhalter

Sekretariat

Maria Müller
Raum: A 110
Telefon: +49 7171 983-435
+49 7171 983-885 (Altbau Mi. Nachmittag)
E-Mail: maria.mueller(at)ph-gmuend.de

Download

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis

Kunst WS 2016/17