PH Schwäbisch Gmünd » Einrichtungen » Lehrende » Schöne, Helmar

Prof. Dr. phil. habil. Helmar Schöne

Prof. Dr. phil. habil. Helmar Schöne,
stellv. Institutsdirektor, Prodekan, Abteilungsleiter
Abteilung: Politikwissenschaft
Raum: A 203b
Telefon: +49 7171 983-260
Sprechzeiten: Mi 15.00 – 16.00 Uhr u. n. V.
E-Mail: helmar.schoene(at)ph-gmuend.de

Schwerpunkte in der Lehre

  • Politische Bildung, Bildungspolitik
  • Deutschland und die Europäische Union
  • Jugend und Politik 
  • Demokratie und politische Partizipation 

 

Schwerpunkte in der Forschung

  • Parlamentarismusforschung
  • Regierungssystem der Bundesrepublik Deutschland
  • Professionswissen von Lehrkräften
  • Europabildung

Publikationen
(PDF-Datei)

Kurzvita

Helmar Schöne hat in Berlin Politikwissenschaft und Soziologie studiert (Diplom 1992). Nach dem Studium ist er in verschiedenen sozialwissenschaftlichen Forschungsprojekten tätig gewesen. Außerdem war er Mitarbeiter eines großen Bildungsverbandes. 

Die Promotion (Dr. phil.) erfolgte 1999 am Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung der Freien Universität Berlin, die Habilitation an der PH Schwäbisch Gmünd (2009).

1999 bis 2002:
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politikwissenschaft der Technischen Universität Dresden.

2002 bis 2010:
Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd (erst in der Abt. Soziologie/Politikwissenschaft, später auf der Stabsstelle Qualitätssicherung). 

2006
war Helmar Schöne Fulbright-Visiting-Scholar an der University of Iowa in Iowa City (USA). 

Wintersemester 2010/2011:
Vertretung der Professur für das Politische System der Bundesrepublik Deutschland an der Universität Leipzig.

Seit 2011:
Professor für Politikwissenschaft und ihre Didaktik an der PH Schwäbisch Gmünd.

Frühjahr 2013:
Gastprofessur an der Grand Valley State University in Michigan (USA)

2013 bis 2016:
Prorektor für Studium und Lehre der PH Schwäbisch Gmünd

Helmar Schöne ist einer der Sprecher der Sektion Regierungssystem und Regieren in der Bundesrepulik Deutschland der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft.