PH Schwäbisch Gmünd » Einrichtungen » Lehrende » Weiß, Thomas

Prof. Dr. phil. habil. theol. Thomas Weiß

PD Dr. Thomas Weiß

Prof. Dr. phil. habil. theol. Thomas Weiß
Abteilung: Evang. Theologie und Religionspädagogik
Raum: A 219
Telefon: +49 7171 983-266
Sprechzeiten: Di 16.30 – 17.00 Uhr
E-Mail: thomas.weiss(at)ph-gmuend.de

Forschungsschwerpunkte

  • Religionspädagogische und fachdidaktische Forschung zur Unterrichtskommunikation
  • Kompetenzmodelle religiöser Bildung
  • Interdisziplinärer Diskurs Naturwissenschaft und Theologie

 

Projekte

  • 2012 – 2014:
    Erlösung – Eine qualitativ-empirische Studie zur Erfassung und didaktischen Bearbeitung von Erlösungsvorstellungen 11-14 jähiger SchülerInnen an Hauptschulen in Österreich.Eingereicht bei der Forschungsstelle der KPH Wien / Krems, Mai 2012 (Co-Autor)

  • 2009 – 2013:
    Drittmitelprojekt "allesKönner / KOMDIF"

  • 2008 – 2010:
    Drittmittelprojekt ETiK – Entwicklung eines Testinstruments zu einer didaktisch und bildungstheoretisch ausgewiesenen Erfassung moralischer Kompetenzen, bezogen auf den Ethikunterricht an öffentlichen Schulen (Co-Autor)

  • 2007 – 2009:
    Drittmittelprojekt KERK – Konstruktion und Erhebung von Religiösen Kompetenzniveaus im Religionsunterricht am Beispiel des Evangelischen Religionsunterrichtes (Co-Autor)

  • 2006 – 2007:
    Drittmittelprojekt RU-Bi-Qua – Qualitätssicherung und Bildungsstandards für den Religionsunterricht an öffentlichen Schulen, am Beispiel des Evangelischen Religionsunterrichtes (Projekt-Mitarbeiter)

Publikationen

Kurzbiographie

  • Geboren am 1. Februar 1965 in Oschatz / Sachsen
  • 1985: Abitur

 

Ausbildung

2014:Venia Docendi (19. Mai)
2010 – 2013:Habilitationsschrift zu "SchülerInnenargumentationen zum Thema Schöpfung und Evolution"
2004 – 2006:Studium der Germanistik
2001 – 2003:Berufsbegleitendes Studium am Theologisch-Pädagogischen Institut Berlin (Lehrbefähigung für den evangelischen Religionsunterricht)
1996 – 1999:externe Dissertation mit Prüfungsverfahren an der Universität Frankfurt / Main (Dr. phil., 8. Dezember 1999)
1990 – 1993: Studium Evangelische Theologie, Philosophie, Soziologie an der Universität Frankfurt / Main (M.A., Evangelische Theologie)
1987 – 1990:Studium Evangelische Theologie an der Universität Leipzig 

Karriere

wissenschaftliche Tätigkeiten

2010 – 2016:Assistent am Institut für Religionspädagogik der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien
2009 – 2010:Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Religionspädagogik der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen
2008 – 2010:Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abt. Allgemeine Erziehungswissenschaften der Philosophische Fakultät IV an der Humboldt-Universität Berlin
2007 – 2009:Wissenschaftlicher Mitarbeiter (50%) am Institut für Religionspädagogik der Evangelisch-Theologische Fakultät der Humboldt-Universität Berlin
2006 – 2007:Wissenschaftlicher Mitarbeiter (50%) am Institut für Religionspädagogik der Evangelisch-Theologische Fakultät der Humboldt-Universität Berlin

wissenschaftlich beratende Tätigkeiten

2009:Wissenschaftliche Beratung für ein kompetenzorientiertes Projekt zur außerschulischen kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit im Kanton Zürich
2006– 2008:Praxisentwicklung Ostdeutschland – außerschulische kirchliche Kinder- und Jugendarbeit in Thüringen

andere Tätigkeiten

2000 – 2009:Lehrer für Philosophie und Evangelische Religion
1998 – 2000:Freiberuflicher Bildungsreferent
1994 – 1998:Pädagogischer Mitarbeiter im Verein philoSOPHIA e. V. (Erfurt)

Mitgliedschaften und Funktionen

 

 

Aktuelles

Karl-Heim-Preis 2015
an Thomas Weiß

Die Jury der Karl-Heim-Gesellschaft sprach PD
Dr. Thomas Weiß den Karl-Heim-Preis 2015 für seine eingereichte Habilitationsschrift zu.

Mit der Schrift „Fachspezifische und fachübergreifende Argumentation am Beispiel Schöpfung und Evolution. Theoretische Grundlagen – Empirische Analysen – Jugendtheologische Konsequenzen“  erwarb Dr. Weiß im Mai 2014 an der Evangelisch-Theologischen Fakultät die venia docendi im Fach „Religionspädagogik“.

Der Preis ist mit € 1.000,-- dotiert.

 

FWF-Antrag zur Förderung einer selbständigen Publikation genehmigt

In der Sitzung des Kuratoriums vom 22. Juni 2015 wurde der FWF-Antrag zur Förderung einer selbständigen Publikation für die Habilitationsschrift von PD Dr. Thomas Weiß genehmigt (Volumen: € 14.000,--).