PH Schwäbisch Gmünd » Einrichtungen » Lehrende » Wetz, Franz Josef » Wetz, Franz Josef Publikationen

Publikationen von Prof. Dr. Franz-Josef Wetz

Monographien

Tübinger Triade. Zum Werk von Walter Schulz, Neske: Pfullingen 1990.

Das nackte Daß. Zur Frage der Faktizität, Neske: Pfullingen 1990.

Hans Blumenberg zur Einführung, Junius: Hamburg 1993, Neufassung 2004, 4. Auflage.

Lebenswelt und Weltall. Hermeneutik der unabweislichen Fragen, Klett-Cotta: Stuttgart 1994.

Hans Jonas zur Einführung, Junius: Hamburg 1994.

Die Gleichgültigkeit der Welt, Campus: Frankfurt/M. 1994.

Edmund Husserl, Campus: Frankfurt/M. 1995.

Friedrich W. J. Schelling zur Einführung, Junius: Hamburg 1996.

Die Würde der Menschen ist antastbar. Eine Provokation, Klett: Cotta: Stuttgart 1998, 2 Auflagen.

Die Kunst der Resignation, Klett-Cotta: Stuttgart 2000, 2 Auflagen; anschließend: dtv: München 2003.

Tote hoch zu Ross. Vom Triumph der Statue zum Verbot des Plastinats, Arts and Sciences: Heidelberg 2003.

Die Magie der Musik. Warum uns Töne trösten, Klett-Cotta: Stuttgart 2004.

Illusion Menschenwürde. Aufstieg und Fall eines Grundwerts, Klett-Cotta: Stuttgart 2005.

Baustelle Körper. Bioethik im 21. Jahrhundert, Klett-Cotta: Stuttgart 2008.

Lob der Untreue. Eine Unverschämtheit, Diederichs: München 2011.

Rebellion der Selbstachtung. Gegen Demütigung, Alibri: Aschaffenburg 2014.

Exzesse. Wer tanzt, tötet nicht, Alibri: Aschaffenburg 2016.

Tot ohne Gott. Eine neue Kultur des Abschieds, Alibrie: Aschaffenburg 2018.

 

Herausgeber

(zus. mit Bernulf Kanitscheider) Hermeneutik und Naturalismus, Mohr-Siebeck: Tübingen 1998.

(zus. mit Hermann Timm) Die Kunst des Überlebens. Zur Philosophie von Hans Blumenberg, Suhrkamp: Frankfurt 1999.

(zus. mit Brigitte Tag) Schöne Neue Körperwelten. Der Streit um die Ausstellung, Klett-Cotta: Stuttgart 2001, 2. Auflage.

Glück. Eine Auswahl, Klett-Cotta: Stuttgart 2002, 2 Auflagen.

Francesco Petrarca. Das einsame Leben, Klett-Cotta: Stuttgart 2004, 2. Auflage.

(zus. mit Angelina Whalley) Der Grenzgänger. Begegnungen mit Gunther von Hagens, Arts & Sciences: Heidelberg 2005; übersetzt ins Englische und in England und Amerika erschienen 2005.

(zus. mit Volker Steenblock) Gegenwartskultur in 4 Bänden, Universalbibliothek Reclam: Ditzingen 2008: Bd. 1 und 2 (April 2008), Bd. 3 und 4 (September 2008).

Texte zur Idee der Menschenwürde, Universalbibliothek Reclam: Ditzingen 2009.

Odo Marquard. Der Einzelne, Reclam: Ditzingen 2013.

Odo Marquard. Endlichkeitsphilosophisches, Reclam: Ditzingen 2013.

Odo Marquard. Zukunft braucht Herkunft, Reclam: Ditzingen 2015.

Blaise Pascal. Das Ich besteht in meinem Denken, Reclam: Ditzingen 2017.

 

Rundfunktexte und Fernsehfilme (Auswahl)

Funkkolleg 1993: Anthropologie heute: Bedeutsam oder unerheblich. Der Mensch im Lichte seiner Selbstdeutungen. 60 Min.

Die subversive Kraft des Lachens. Philosophische Aspekte einer missliebigen Verhaltensweise; 45 Min. Ausgestrahlt: WDR, SWF.

Zwischen Himmel und Höhle. Das Werk von Hans Blumenberg; 45 Min. Ausgestrahlt: WDR, HR, 3sat, BR, SWR, ORB.

Frierende Stacheltiere. Der Einzelne und die Gemeinschaft. Gedanken zum Kommunitarismus, 45 Min. Ausgestrahlt: WDR, BR, HR, 3sat.

Säulen der Würde. Zum Menschenbild des Grundgesetzes, 30 Min. Ausgestrahlt: WDR, BR, HR, 3sat, SWR, Phoenix.

Die Kunst der Resignation, 30 Min, Ausgestrahlt SWR 2, WDR 3.

Die Geburt des modernen Menschen. 700 Jahre Francesco Petrarca, 30 Min. Ausgestrahlt SWR 2, BR.

Sinn im Weltall ohne Sinn. Zur Philosophie von Hans Blumenberg, 30 Min. Ausgestrahlt SWR 2, BR.

Gottlose Moral. Ethik ohne Religion, 30 Min., Ausgestrahlt SWR 2.

Die Menschenwürde – Eine Illusion?, 30 Min. Ausgestrahlt SWR 2.

Selbstachter, 60 Min. Ausgestrahlt HR 2.

Heidnischer Theologe, 60 Min. Ausgestrahlt HR 2.

Das Alter als letzte Gelegenheit, 50 Min. Ausgestrahlt ORF.

Außer sich – Wie umgehn mit Agressionen, 30 Min. Ausgestrahlt SWR 2.

Faszination Verschwendung, 30 Min. Ausgestrahlt SWR 2.

 

Rund 150 Aufsätze und Rezensionen. Zahlreiche Vorträge