PH Schwäbisch Gmünd » Einrichtungen » Lehrende » Wittneben, Eva

Akad. Oberrätin Dr. Eva Wittneben

Akad. Oberrätin Dr. Eva Wittneben
Abteilung: Geschichte
Raum: A 223 a
Telefon: +49 7171 983-296
Sprechzeiten: Mi 13.00 – 14.00 Uhr sowie n. V.
E-Mail: eva.wittneben(at)ph-gmuend.de

Schwerpunkte in der Lehre

  • Geschichte der römischen Antike und Geschichte des Mittelalters
  • Geschichtsdidaktik
  • Historisches Lernen im Sachunterricht 


Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Vermittlung der Lokal- und Regionalgeschichte in europäischer Perspektive
  • Museen, Gedenkstätten und historische Stätten im Geschichtsunterricht 


Aktuelle Projekte

  • Grenzen als kulturelles Erbe – Vergleichende Untersuchung zur Vermittlung der transnationalen Welterbestätte „Frontiers oft he Roman Empire / Grenzen des Römischen Reiches" (Großbritannien. Deutschland, Ungarn)


Mitgliedschaften

  • Konferenz für Geschichtsdidaktik
  • Società internazionale di Studi Francescani


Publikationen


Kurzvita

1985 – 1993Studium der Fächer Geschichte und Klassische Philologiean
der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
1993Staatsexamen für das Höhere Lehramt
1994 – 1996Referendariat für das Lehramt
an Gymnasien am Studienseminar Heidelberg
1996 – 1998Stipendiatin der Gerda-Henkel-Stiftung
1998 – 2000Wissenschaftliche Angestellte
am Historischen Seminar der Universität Heidelberg.
SS 2000Stipendiatin am Deutschen Historischen Institut, Rom
2001Promotion in mittelalterlicher Geschichte
an der Universität Heidelberg
2000 – 2004Schuldienst am Eberhard-Ludwigs-Gymnasium, Stuttgart
seit 2004Akademische Oberrätin für Geschichte und ihre Didaktik
an der Pädagogischen Hochschule, Schwäbisch Gmünd