PH Schwäbisch Gmünd » Studium » Bewerben & Immatrikulieren » Bewerbung » Masterbewerbung

Masterbewerbung

Bewerbungstermine

WintersemesterSommersemester
15. Mai bis 15. Juli 15. November bis 15. Januar

Bildungswissenschaften*

Germanistik und
Interkulturalität /
Multilingualität*

(ab SS 2018)

Gesundheitsförderung
und Prävention

Kindheits- und Sozialpädagogik*
(neu ab Sommersemester 2017)

Ingenieurpädagogik*

Interkulturalität & Integration

Pflegepädagogik*
(geplant ab 2018)

Bildungswissenschaften*

Ingenieurpädagogik*

Kindheits- und Sozialpädagogik*
(neu ab Sommersemester 2017)

Pflegepädagogik*
(geplant ab 2018)

 

*Später eingehende Anträge werden noch berücksichtigt, falls noch Studienplätze frei sein sollten.
Ansonsten handelt es sich um eine Ausschlussfrist. D. h. Zulassungsantrag sowie alle Unterlagen müssen innerhalb dieser Frist bei der Hochschule eingegangen sein (maßgeblich ist das Datum des Eingangsstempels).

Die Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd bietet Ihnen die Möglichkeit, sich online für einen Studienplatz in einem Masterstudiengang zu bewerben. Rechts in der Downloadspalte stellen wir alternativ die Zulassungsanträge zusätzlich als PDF-Dokument zur Verfügung. Sollten Sie die Online-Bewerbung durchführen, müssen Sie das PDF-Dokument nicht mehr ausfüllen.

Das Online-Bewerbungsverfahren bietet Ihnen die Möglichkeit, sich schnell und unkompliziert zu bewerben.

Bitte beachten Sie, dass Sie den Onlineantrag ausdrucken, unterschreiben und mit den weiteren erforderlichen Unterlagen fristgerecht an die Hochschule senden müssen.

Eine Zulassung zum Masterstudiengang Kindheits- und Sozialpädagogik findet für BewerberInnen mit einem mindestens sieben semestrigen bzw. 210 ECTS umfassenden Hochschulabschluss nur zum Sommersemester statt.
Studieninteressierte mit einem sechssemestrigen, 180 ECTS umfassenden Hochschulabschluss können sich für den Masterstudiengang Kindheits- und Sozialpädagogik nur zum Wintersemester bewerben.

Die Bewerbung für den Masterstudiengang Pflegepädagogik ist ab 2018 geplant.

Der neue Masterstudiengang Germanistik und Interkulturalität / Multilingualität wird ab Sommersemester 2018 angeboten.

 

Wichtige Hinweise für das Zulassungs- und Auswahlverfahren

Für die Studiengänge Master Germanistik und Interkulturalität / Multilingualität, Gesundheitsförderung und Prävention und Master Kindheits- und Sozialpädagogik bitte zusätzlich das Auswahlformular ausgefüllt Ihren Unterlagen beilegen:

  • Auswahlformular Master Germanistik und Interkulturalität / Multilingualität
    (siehe Download-Box)

  • Auswahlformular Master Gesundheitsförderung
    (siehe Download-Box)

  • Auswahlformular Master Kindheits- und Sozialpädagogik
    (siehe Download-Box)

 

Abschlussnote:

Zugang zu den Masterstudiengängen Bildungswissenschaften, Germanistik und Interkulturalität / Multilingualität, Gesundheitsförderung und Prävention  und Kindheits- und Sozialpädagogik hat, wer ein (fachlich einschlägiges) Hochschulstudium mit gutem Erfolg (Gesamtnote 2,5) abgeschlossen hat.

   Online-Bewerbung starten . . .

 

Checkliste einzureichende Unterlagen:

  • unterschriebener Zulassungsantrag
  • ggf. Lebenslauf / Darstellung des beruflichen Werdegangs
  • Nachweis über Hochschulzugangsberechtigung, z. B. Abitur, fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife (Kopie)
  • amtlich beglaubigte Kopie Ihres Hochschulabschlusses (samt Diploma Supplement, Transcript of Records) oder falls dieses noch nicht vorliegen sollte, dann
  • Nachweis über alle vorhandenen Prüfungsleistungen und die von der Hochschule ermittelte Durchschnittsnote (z. B. vorläufiges Zeugnis, Bescheinigung des Prüfungsamts, Ausdruck des Studierendenkontos mit Verifikation)
  • Immatrikulationsbescheinigung(en) mit Angabe der Fach-, Hochschul- und Urlaubssemester, sofern Sie an einer anderen deutschen Hochschule als an der PH Schwäbisch Gmünd immatrikuliert waren / sind (pro Hochschule jeweils die aktuelle / letzte Bescheinigung beifügen).
  • ggf. ein Motivationsschreiben
  • ggf. Erklärung und Nachweis, wenn Sie während des Studiums in einem Arbeits-, Dienst- oder Ausbildungsverhältnis stehen oder sonst beruflich tätig sind
  • ggf. Bescheinigung über einen Dienst (z.B. Wehr- oder Zivildienst, FSJ, Bundesfreiwilligendienst,…)
  • ggf. Nachweis ausreichender Deutschkenntnisse (Bewerberinnen und Bewerber mit ausländischen Bildungsnachweisen)
  • Auswahlformular Master Germanistik und Interkulturalität / Multilingualität,  Gesundheitsförderung und Prävention, Master Kindheits- und Sozialpädagogik
  • sonstiges (Praktikumsbescheinigung, Arbeitszeugnis, Bescheinigung ehrenamtlicher Tätigkeiten,…)
  • frankierte Postkarte (wird Ihnen als Eingangsbestätigung) wieder zurück gesandt)

Ob ein Motivationsschreiben oder bestimmte Nachweise erforderlich sind, entnehmen Sie bitte der jeweiligen Zulassungssatzung des Studiengangs.

 

Ausländische Studienbewerberinnen und -bewerber

Alle Studienbewerber mit ausländischen Bildungsnachweisen müssen vor Aufnahme ihres Studiums hinreichende Deutschkenntnisse (TestDaF mit mindestens 4 Punkten in allen Bereichen, DSH II, Goethe-Zertifikat C2 oder alternativ auch Zentrale Oberstufenprüfung und Inhaber des Großen und Kleinen Deutschen Sprachdiploms des Goethe-Instituts) nachweisen. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie im Studierendensekretariat und im Akademischen Auslandsamt.

Die Zulassungs- und Ablehnungsbescheide werden Anfang Februar bzw. Anfang August versendet.

 

Information zu den Studiengebühren ab Wintersemester 2017/18

Ab dem Wintersemester 2017/18 erhebt das Land Baden-Württemberg für internationale Studierende, die nicht Staatsangehörige eines EU/EWR-Mitgliedstaates sind und die einen Studienabschluss anstreben, Studiengebühren in Höhe von 1.500 Euro je Semester. Ebenfalls erhebt das Land Gebühren für ein Zweitstudium in Höhe von 650 Euro je Semester. Wenn Sie bereits einen konsekutiven Masterstudiengang abgeschlossen haben und sich nun ab Wintersemester 2017/18 erneut in einen konsekutiven Masterstudiengang einschreiben, werden Sie gebührenpflichtig.

 

Kontakt

Fragen zur Bewerbung, Zulassung und Immatrikulation:

Studierendensekretariat
Frau Sabine Gold

Tel.:07171/ 983 302
E-Mail:ssek(at)ph-gmuend.de

Zur Beratung in allgemeinen Fragen

Anette Schoch

Frau Schoch

Tel.:07171/ 983 311
Raum:A 015

oder Frau Fuchs Telefon 07171 / 983-319