PH Schwäbisch Gmünd » Studium » Staufer Studienmodell » Angebote für alle Studierenden » Lernwerkstätten » Forschungswerkstatt

Forschungswerkstatt

Die Forschungswerkstatt bietet einführende Lehrveranstaltungen zu empirischer Forschung, Evaluation und entsprechenden Methoden. Außerdem werden Studierende im gesamten Forschungsprozess in Form von vertiefenden Seminaren, Workshops und Kolloquien sowie durch Einzelberatung begleitet und unterstützt.

Die wesentlichen Schwerpunkte und Themen der Forschungswerkstatt in Lehre und Beratung sind:

  • Planung, Durchführung, Auswertung und Reflexion eines Forschungsprojekts
  • Methoden zur Erhebung und Auswertung quantitativer sowie qualitativer Daten
  • Software zur Datenerhebung und -auswertung, bspw. SPSS, R, Excel, GrafStat, MAXQDA
  • Interpretation statistischer sowie qualitativer Daten und deren Auswertung

Beratung zu Forschungsmethoden und Forschungsprojekten  

Hinweise:

  • Das Beratungsangebot kann keine Lehrveranstaltungen ersetzen! Es wird deshalb erwartet, dass vor Inanspruchnahme bereits entsprechende Veranstaltungen zu Forschungsmethoden oder zur Datenauswertung besucht wurden.
  • Bei Abschlussarbeiten sollte die Beratung in Absprache mit den betreuenden Dozent_innen aufgesucht werden.
  • Während der Beratungszeit ist es möglich Fragebögen einzuscannen, die mit GrafStat erstellt wurden.
Logo Forschungswerkstatt

Beratungszeiten:
In der Vorlesungszeit:
dienstags 12.15 – 13.45 Uhr offene Sprechstunde im Didaktischen Zentrum sowie mittwochs 12.15 – 13.45 Uhr nur nach vorheriger Vereinbarung per E-Mail

In der vorlesungsfreien Zeit:
Beratung per E-Mail, nach Terminvereinbarung per E-Mail auch online über AdobeConnect, telefonisch oder an der PH im Didaktischen Zentrum

Leitung der Forschungswerkstatt und Einzelberatung:
Dr. phil. Rüdiger-Philipp Rackwitz, Forschungswerkstatt(at)ph-gmuend.de