PH Schwäbisch Gmünd » Studium » Studienorganisation » Studienfinanzierung und BAföG

Studienfinanzierung und BAföG

Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie:

  • Weniger Elternunterhalt, Nebenjob weg? BAföG-Antrag stellen!
    Bundesministerium für Bildung und Forschung: „Keine Nachteile beim BAföG wegen Corona

  • Die Abteilung Studienfinanzierung ist für den Publikumsverkehr bis auf weiteres geschlossen. Damit wir unsere Studierenden auch weiterhin bestmöglich beraten können, haben wir im Gegenzug unsere telefonischen Sprechzeiten erweitert.
     

Tel. Sprechzeiten der Sachbearbeiter

Mo 09.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 15.00 Uhr
Di  13.00 – 15.00 Uhr
Mi  09.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 16.00 Uhr
Fr  10.00 – 12.00 Uhr

In dringenden Angelegenheiten bzw. finanziellen Notlagen können Sie sich mit Ihrer Anfrage auch an bafoeg(at)studierendenwerk-ulm.de wenden.

 

 

Die dort verwendete Präsentation zu „Finanziellen Hilfen für Studierende in Zeiten der Corona-Pandemie“

Kontakt:
Studierendenwerk Ulm, Abteilung Studienfinanzierung
Fax: 0731 50-25251
E-Mail: bafoeg(at)studierendenwerk-ulm.de
Besucheradresse: Söflinger Straße 70, 89077 Ulm
Postadresse: Postfach 4079, 89030 Ulm

Besuchszeiten der Sachbearbeiter:
Mo 13.00 – 15.00 Uhr,
Mi  13.00 – 16.00 Uhr,
Fr   10.00 – 12.00 Uhr
oder nach vorheriger Vereinbarung

Tel. Sprechzeiten der Sachbearbeiter:
Mo und Mi 9.00 – 12.00 Uhr,
Di 13.00 – 15.00 Uhr,
Fr 09.00 – 10.00 Uhr

Service-Point:
Außerdem steht den Studierenden der Service-Point zur Verfügung. Hier erhält man BAföG-Anträge, Einzelformulare und Informationsschriften.
Fon: 0731 50-25246, 47, 48
Mo – Do 08.00 – 15.00 Uhr, Fr 08.00 – 13.00 Uhr

Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG)

Jeder Schulabgänger soll die Möglichkeit haben, eine seinen Neigungen und Fähigkeiten entsprechende Ausbildung an einer Hochschule zu machen, auch wenn die finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten der Eltern hierzu nicht ausreichen. Dafür gibt es BAföG!

BAföG im Überblick:

  • Das BAföG wird zur Hälfte als Zuschuss und zur anderen Hälfte als zinsloses Darlehen geleistet.

  • Das zurückzuzahlende Darlehen beträgt höchstens rund 10.000 €.
    Die Rückzahlfrist beginnt erst 5 Jahre nach Ende der Regelstudienzeit.
    Die Rückzahlung erfolgt in angemessenen Raten, abhängig vom Einkommen und anderen Faktoren.
    Wer den Höchstsatz für Bachelor- und Master-Studium erhält, muss nur etwa 1/5-tel der Förderung zurückzahlen!

  • Zum Wintersemester 2019/20 trat die 26. BAföG-Novelle in Kraft. Die Freibeträge und der Bedarfssatz wurden angehoben, das heißt: Es gibt mehr Geld für mehr Studierende! Die Maximalförderung erhöhte sich von 735 € auf 853 €. Eine weitere Anpassung zum Wintersemester 2020/21 folgt.

Bedarfssatz

außerhalb wohnend

bei Eltern wohnend

Grundbedarf

419,00 €

419,00 €

Bedarf Unterkunft

+ 325,00 €

+ 55,00 €

Regelbedarf

= 744,00 €

= 474 €

Zuschlag Selbstversicherung

Krankenversicherung

+ 84,00 €

+ 84,00 €

Pflegeversicherung

+ 25,00 €

+ 25,00 €

Höchstförderung

= 853,00 €

= 583,00 €


BAföG wird frühestens ab dem Monat der Antragstellung bezahlt.
Um die Frist zu wahren, können Sie auch einen formlosen Antrag stellen, der per Post, per Fax, per DE-Mail oder gescannt mit Unterschrift als Anlage einer Mail eingereicht werden kann.

Hier finden Sie die erforderlichen Formblätter, Vordrucke und eine BAföG-Antrags-Checkliste; oder füllen Sie den BAföG-Antrag online aus; oder schicken Sie Ihren Antrag an bafoeg(at)stw-ulm.de-mail.de. als verschlüsselte DE-Mail beim Besitz von einer DE-Mailadresse. BAföG-Anträge gibt es auch unter www.bafög.de, beim Studierendenwerk Ulm oder beim Studiensekretariat Ihrer Hochschule.

KfW-Studienkredit

Die Abteilung Studienfinanzierung als Vertriebspartner der KfW-Förderbank vermittelt auch den KfW-Studienkredit. Die Anträge werden über diese Abteilung bei der KfW eingereicht.

www.kfw.de
www.kfw-foerderbank.de
Studienkredit-Rechner: www.fmh.de
Tilgungsplan-Rechner: www.onlinekreditportal.kfw.de