PH Schwäbisch Gmünd » Studium » Studiengänge » Bachelor-Studiengänge » Kindheitspädagogik

Kindheitspädagogik – Bachelor of Arts

Die Kindheitspädagogik befasst sich mit der Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern ab der Geburt bis zum zehnten Lebensjahr in der Familie und in Feldern der Kinder- und Jugendhilfe. Auf der Basis erziehungswissenschaftlicher, psychologischer, soziologischer, kindheits- und sozialisationstheoretischer Zugänge vermittelt der Studiengang pädagogische Handlungskompetenzen im Umgang mit jungen Kindern und ihren Bezugspersonen.

Profil des Studiengangs

Kinder

Der Studiengang Kindheitspädagogik (B.A.) bietet eine zugleich wissenschaftsorientierte und anwendungsbezogene akademische Ausbildung, die für die pädagogische Arbeit in Kindertageseinrichtungen (Kindergarten, Krippe, Hort), im Ganztagesbereich an Grundschulen und in der Zusammenarbeit mit elterlichen Bezugspersonen (Familienzentren, Familienbildung, Tagespflege) sowie für die Beratung von Eltern und Fachkräften qualifiziert. Die Studierenden haben während des Studiums die Möglichkeit, ein eigenes spezifisches Profil in zwei Schwerpunkten der vier Bildungsbereiche auszubilden (siehe Studienschwerpunkte). Sie verlassen die Hochschule mit zwei selbstgewählten fachdidaktischen Schwerpunkten.

Die Abteilung Pädagogische Psychologie, Beratung und Intervention bietet Qualifikationen in Spielförderung und Elternberatung an, die als Teil einer Beratungs- oder Kindertherapieausbildung anerkannt werden kann (Näheres dazu in der Infobox).

Perspektivisch eröffnet dieser Studiengang den Absolventen und Absolventinnen die Möglichkeit in Leitungsfunktionen, Fachberatung, Weiterbildung und Referententätigkeit bei Trägern der öffentlichen und freien Kinder- und Jugendhilfe tätig zu werden. Hierzu startet ab dem Sommersemester 2016 der neue konsekutive Masterstudiengang Kindheitspädagogik.

 

Studienverlauf und Organisation

Der Studiengang „Kindheitspädagogik“ ist ein Vollzeit-Studiengang mit sieben Semestern, in dem mehrere Praxisphasen in Institutionen der Kindheit im Studienverlauf integriert sind. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, ein Semester und / oder ein Praktikum im Ausland zu absolvieren.

 

Studieninhalte

Das Studium untergliedert sich in sieben Studienbereiche:

  • Kindheit und Erziehungssysteme im Blick der Wissenschaften
  • Bildung, Erziehung und Betreuung in Institutionen der Kindheit
  • Management und Netzwerkarbeit in Kindheitsinstitutionen
  • Früh- und kindheitspädagogische Praxis
  • Psychologie, Beratung, Spieltherapie, Entwicklungsförderung
  • Wissenschaftliches Arbeiten und Forschung
  • Bildungsbereiche und ihre Didaktik (siehe Studienschwerpunkte


Studiengangsleitung:

Dr. phil. Stefan Faas

Prof. Dr. Stefan Faas
Raum: H 1.25a
Telefon: +49 7171 983-130