PH Schwäbisch Gmünd » Studium » Studiengänge » Erweiterungsstudiengänge » Frühe Bildung

Erweiterungsstudiengang Frühe Bildung

Seit dem Wintersemester 2006/07 bietet die PH Schwäbisch Gmünd den Erweiterungsstudiengang „Frühe Bildung“ an. Zielgruppe des neuen Angebots sind angehende und fertige Grundschullehrerinnen und -lehrer, die ihre Kompetenzen im Bereich Frühförderung von Kindern im Vorschulalter sowie bei der Gestaltung des Übergangs vom Kindergarten in die Grundschule ausbauen möchten.

Inhalte des Erweiterungsstudiengangs, in dem PH-Studierende mit Schwerpunkt Grundschule und Grundschullehrerinnen und -lehrer in zwei Semestern ein Zusatzzertifikat erwerben können, sind u. a. frühkindliche Entwicklung, Sprachförderung und Grundlagen der frühen Bildung. Aber auch in ihren jeweiligen Studien- bzw. Unterrichtsfächern sollen sich die Studierenden auf den Elementarbereich vorbereiten, um z. B. die mathematischen, fremdsprachlichen oder musischen Fähigkeiten der Kinder zu fördern. Im kommenden Wintersemester stehen z. B. „Anfangsunterricht Mathematik“, „Zweisprachiges Lernen in der Vorschule“ oder „Individuelle Lernvoraussetzungen in der Grundschule“ auf dem Programm. Bei dem Erweiterungsstudiengang spielt außerdem – gemäß der Philosophie der PH – die Praxis eine große Rolle: Alle Studierenden des Erweiterungsstudiengangs „Frühe Bildung“ müssen ein vierwöchiges Praktikum in einer vorschulischen Einrichtung absolvieren.

Mit Beginn des Wintersemesters 2011/12 werden im Erweiterungsstudiengang Frühe Bildung
keine Studienanfängermehr aufgenommen!

Genauere Informationen finden Sie in der Infobox und der Download-Spalte rechts oben auf dieser Seite.

Ansprechpartner für inhaltliche Fragen:

Prof. Dr. Dagmar Kasüschke

Prof. Dr. Dagmar Kasüschke
Raum: H 124
Telefon: +49 7171 983-497
E-Mail: dagmar.kasueschke(at)ph-gmuend.de

Petra Lang

Sekretariat

Petra Lang
Raum: H 124
Telefon: +49 7171 983-485
E-Mail: petra.lang(at)ph-gmuend.de