PH Schwäbisch Gmünd » Studium » Studienorganisation » Betriebs- und Sozialpraktikum

Betriebs- und Sozialpraktikum

Betriebs- und Sozialpraktikum
für den Studiengang Realschule nach RPO I 2003

Die Bestätigung des Betriebs- oder Sozialpraktikum im Studienbuch (im blauen Heft S. 4) ist nach der RPO I von 2003 als Voraussetzung für die Zulassung der Prüfung, d. h. spätestens bei der Meldung zur Ersten Staatsprüfung für das Lehramt an Realschulen erforderlich.

Diese Bestätigung erhalten Sie im Prüfungsamt.
Dazu muss die Bescheinigung des Betriebes (im Original) mit Tätigkeitsbeschreibung und Zeitraum (mind. 4 Wochen oder 200 Stunden im Jahr) vorliegen.

Bei Problemen mit den Praktika oder während der Praktika wenden Sie sich an:
Romanus Kreilinger
Tel. 07171 181785           
Romanus.Kreilinger(at)drs.de

Für die Zulassung zum Vorbereitungsdienst wird vom Regierungspräsidium zusätzlich die Vorlage der Nachweise gefordert und nur von ihm die Genehmigung des Praktikums erteilt (!)

siehe auch Downloadbox: Infoblatt zum Betriebs- oder Sozialpraktikum RS

Für alle anderen Lehramtsstudiengänge (GHS u. PO 2011)

Auf mehrfache Nachfrage beim RP (Regierungspräsidium) und MWK (Ministerium für Wissenschaft und Kultur) haben wir an der PH die Information erhalten, dass auch für Studierende der PO 2011 ein Betriebs-/Sozial- oder Vereinspraktikum als Voraussetzung für die Zulassung zum Referendariat erforderlich ist.

Diese Praktika sind nicht mehr Teil der „ersten Phase“ der Lehrerausbildung und können daher nicht mehr durch die Hochschule begleitet und bestätigt werden.

Die offiziellen Verordnungen GPO II bzw. WHRPO II werden – so das MWK – im Sommer 2015 veröffentlicht. Es gibt im Moment noch keine Prüfungsordnung für die zweite Phase, in der diese Regelung veröffentlicht ist – daher ist es leider auch nicht möglich, dass wir an der PH verbindliche Auskünfte erteilen können.

Studierende haben aus dem Regierungspräsidium Stuttgart die Auskunft erhalten, sie sollten die Formulare der Homepage https://www.lehrer-online-bw.de/,Lde/781737 verwenden. Dort fänden sie auch alle weiteren Informationen zur Anrechnung etc. Wenn sich aus diesen Formularen die Antwort auf Ihre Frage nicht ergibt, wenden Sie sich damit bitte direkt ans MWK oder ans RP.

Mögliche Kontaktpersonen sind:

MWK:

Ulrike Kornmeier
Oberregierungsrätin Referat 21 – Thouretstraße 6
70173 Stuttgart

Tel.: 0711 279-2682
Fax:0711 279-2877
E-Mail:ulrike.kornmeier(at)km.kv.bwl.de
web:www.km-bw.de

RP Tübingen:Martina Di Caro
Abteilung 7 – Konrad-Adenauer-Str. 40
72072 Tübingen
Tel. 07071/757-2097 (von Montag – Donnerstag)