PH Schwäbisch Gmünd » Die PH » Aktuelles » News

News

„Gmünder Modell zur Gesprächsführung“ soll auch in der Steiermark Schule machen

„Die sehr konkreten und hilfreichen Ansätze“ aus Professor Dr. Gernot Aichs Buch „Gmünder Modell zur Gesprächsführung mit Eltern“ waren es letztlich, die Professorin Mag. Elisabeth Herunter von der Pädagogischen Hochschule Steiermark dazu bewogen hatten, Professor Aich zu einem Online-Kongress zum Thema „Elementar- und Primarpädagogik“ im Dialog einzuladen. Hier stellte er das „Gmünder Modell zur Gesprächsführung“ vor, das in der Steiermark als Vorbild für gelungene Gesprächsführung von Elementarpädagoginnen und Elementarpädagogen und Lehrkräften mit Eltern dienen soll.

Auf dem Foto sitzen ein Mann (links) und eine Frau (rechts) an einem Tisch.

Das „Gmünder Modell zur Gesprächsführung mit Eltern“ von Prof. Gernot Aich (li.) soll nun auch in der Steiermark als Vorbild für gelungene Gesprächsführung zwischen Pädagoginnen und Pädagogen und Eltern dienen.

Das „Gmünder Modell zur Gesprächsführung mit Eltern“ wird in Baden-Württemberg flächendeckend bereits seit 2015 erfolgreich über ein Multiplikatorensystem als Fortbildung für Lehrkräfte ausgebracht und wissenschaftlich evaluiert. Auch in der Steiermark ist das Interesse groß, das Gmünder Modell zu etablieren.

Die deutlich reduzierten Kontakte während der Corona-Pandemie haben die Gesprächsführung zwischen Lehrpersonen und Eltern weiter erschwert, sagt Professorin Mag. Elisabeth Herunter, Organisatorin der Fortbildungsreihe an der PH Steiermark. Umso dringlicher sei es, dass Elementarpädagoginnen und -pädagogen sowie Lehrkräfte in diesem Bereich aus- und fortgebildet werden, meint Prof. Gernot Aich. Bei herausfordernden Gesprächen mit Eltern berichteten Pädagoginnen und Pädagogen über Resignation und Frustration. Es bestehe daher ein großer Wunsch nach Fortbildung. Dies machte die Tagung mit rund 220 Teilnehmerinnen und Teilnehmern nochmals deutlich. Eine weitere Kooperation der beiden Hochschulen ist hinsichtlich einer steiermarkweiten Schulung auf Wunsch der Teilnehmenden bereits angedacht.