Tag der Forschung

Datum:19. Juli 2024
Uhrzeit:09:00 – 12:30 Uhr
Ort:Campus, PH Schwäbisch Gmünd
weitere Informationen:Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung zu den Workshops sowie dem Peer-Austausch für Professor*innen bis zum 15.07 an andrea.schmidt(at)ph-gmuend.de

 

Programm

Vorträge, 09:00 – 10:30 Uhr, Raum A104

Open Access publizieren, Referentin: Nicole Weigand, Leiterin Bibliothek

Aktuelles zum WissZeitVG, Referentin: Elke Knies-Lutz, Leiterin Personalabteilung

Internationale Kooperationen und Auslandsaufenthalte für Nachwuchswissenschaftler*innen, Referentin: Dr. Monika Becker, Leiterin Akademisches Auslandamt

Die Vorträge dauern jeweils ca. 30 Minuten und finden hintereinander statt.

 Workshop, 09:00 – 10:30 Uhr, Raum A106

Gute wissenschaftliche Praxis, Referentin: Dr. Martina Schmette, Forschungsreferentin

Jede bzw. jeder Wissenschaftler*in trägt die Verantwortung dafür, dass das eigene Verhalten den Standards guter wissenschaftlicher Praxis entspricht. Der Workshop bietet eine grundlegende Einführung in die Prinzipien der guten wissenschaftlichen Praxis wie sie von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefordert werden. Er konzentriert sich auf die Perspektive Promovierender. Themeninhalte sind z.B. Einführung und Definitionen guten wissenschaftlichen Praxis, Fehlverhalten in der Wissenschaft, Umgang mit Fehlverhalten und mögliche Konsequenzen, FAIR-Prinzipien für Forschungsdaten, Veröffentlichungsprozess, Publikationen und wissenschaftliche Zusammenarbeit.

Workshop, 09:00 – 10:30 Uhr, B122

Meine Zukunft in der Wissenschaft – Karriereentwicklung und Potenzialanalyse für Promovierende und Post-Docs, Referentin: Dr. Jessica Wilzek, Referentin für Karriereentwicklung und Nachwuchsförderung

Im Workshop werden Impulse zur persönlichen Karriereentwicklung gegeben. Gemeinsam erarbeiten wir mögliche Strategien für die weitere Karriereplanung und schauen dabei gezielt auf das, was die Teilnehmenden an Erfahrungen, Kompetenzen und Zielvorstellungen mitbringen. Mit den Möglichkeiten der Potenzialanalyse werden die eigenen Profile geschärft und die persönlichen Ziele für den weiteren Weg in (oder auch außerhalb) der Wissenschaft klar herausgearbeitet.

 Peer-Austausch für Professor*innen, 09:00 – 10:30 Uhr, A107

Thema I: Führung – von Betreuungskultur bis zum Umgang mit Konflikten,  Moderation: Prof. Dr. Stefan Faas


10:30 – 11:00 Uhr Kaffeepause im Senatsraum A104
 

Workshop, 11:00 – 12:30 Uhr, A106

Gute wissenschaftliche Praxis (Teil II), Referentin: Dr. Martina Schmette, Forschungsreferentin

Workshop, 11:00 – 12:30 Uhr, Online (vor Ort, A101)

"Insights - was Promovierende übers Schreiben wissen sollten...", Referentin: Dr. Carmen Preißinger, lern & schreibberatung

Über das Schreiben wird tendenziell zu wenig gesprochen und das „WIE“ des wissenschaftlichen Schreibens scheint weder genau fassbar noch definierbar zu sein. Der Impulsworkshop möchte sich diesem „WIE“ annähern und bündelt Basiswissen zum wissenschaftlichen Schreiben und Arbeiten. Wir beschäftigen uns im Workshop mit drei Analyseebenen und stellen die Frage nach der eigenen Schreibpersönlichkeit, nehmen Schreiben und die unterschiedlichen Teilaspekte des Schreibens als Prozess in den Blick und lernen einen Methodenverbund kennen, der dabei unterstützt, die Forschungsfrage zu entwickeln und/oder gegen zu prüfen und die Arbeit inhaltlich zu strukturieren bzw. den Roten Faden zu entwickeln.

Peer-Austausch für Professor*innen, 11:00 – 12:30 Uhr, A107

Thema II: Wissenschaftskommunikation – vom digitalen Profil zur eigenen Kommunikationsstrategie, Moderation: Prof. Dr. Thomas Irion

 Vortrag und Diskussion, 14:00 – 15:00 Uhr, Hörsaal 1

"Soziale Ungleichheit und Bildungsarmut: Herausforderungen und Entwicklungsperspektiven für Schulen und das Schulsystem" Prof. Dr. Nina Bremm, FAU Erlangen-Nürnberg

Posterausstellung "Aktuelle Forschungsprojekte an der PH", 12:30 – 13:10 Uhr und 15:30 – 16:10 Uhr, Foyer Hörsaalgebäude

Campusplan