Prof. Dr. Hans-Dieter Körner

Prof. Dr. Hans-Dieter Körner,
Dekan der Fakultät II, stellvertretender Institutsdirektor, Abteilungsleiter
Abteilung: Chemie
Raum: Zi. B 104a
Telefon: +49 7171 983-244
Sprechzeiten: Do 10:00 – 11:00 Uhr
E-Mail: hans-dieter.koerner(at)ph-gmuend.de

  • Fachwissenschaftliche und fachdidaktische Veranstaltungen des Faches Chemie
  • Science – fächerverbindende Veranstaltungen
  • Didaktik der Naturwissenschaften  

Empirische Lehr-Lernforschung im Bereich der Naturwissenschaften

  • Methoden des Lehrens und Lernens in den Naturwissenschaften
  • Erhebung naturwissenschaftlicher Kompetenzen von Lernenden
  • Nutzung von Concept Maps zur vertikalen Vernetzung im Unterricht
    (gefördert vom Fonds der Chemischen Industrie)
  • Beteiligt am Programm ‚Schülerinnen forschen – Einblicke in Naturwissenschaften und Technik’ –  das Schülerlabor ‚M.U.T zum Forschen’ bietet vor allem Mädchen die Möglichkeit, ihre Ideen im naturwissenschaftlichen Bereich selbstständig experimentell umzusetzen. In Kooperation mit R. Erb
    (gefördert vom MWK – BW und der Bundesagentur für Arbeit)
  • Promotionskolleg ‚Mathematisch-naturwissenschaftliches Lernen in lebensnahen Anwendungskontexten’ In Kooperation mit R. Erb
    (gefördert vom MWK - BW)  

1984 – 1989Studium des Lehramtes Sek. II/I Chemie u. Biologie – UGH Essen
1990 – 1992Promotionsstudium als Stipendiat des Landes NRW (GrFG NW) zum Dr. rer. nat. – UGH Essen
1992 – 1994Referendariat für das Lehramt für die Sek. II/I –Studienseminar Duisburg
1994 – 2004Schuldienst in verschiedenen Schulen des Landes NRW
1997 – 2005Fachleiter für das Fach Chemie – Studienseminar SII Duisburg II
2004 – 2006Abordnung an das Institut für Didaktik der Chemie –Universität Duisburg-Essen
2006 – 2007Vertretungsprofessur Didaktik der Naturwissenschaften – Schwerpunkt Chemie – PH Schwäbisch Gmünd
seit April 2007Professur für Didaktik der Naturwissenschaften –Schwerpunkt Chemie – PH Schwäbisch Gmünd

Bücher und Buchbeiträge:
Körner, H.-D.: Vorstellen und Verstehen – Zur Bedeutung der Bildhaftigkeit für das Lernen und Verstehen chemischer Inhalte, Verlag Peter Lang, Frankfurt / Main, 1994.

Sumfleth, E.; Körner, H.-D.: Wodurch wird 'Atom' zu einem konkreten Begriff? Bildhaftigkeit und Abstraktheit chemischer Begriffe In: Kramers-Pals, H.; Niehaus, G. (Hrsg.): Chemiedidaktische Forschung – Lopend onderzoek in de Chemiedidaktiek, Westarp Wissenschaften, Essen, 1993, 89 – 93.

Sumfleth, E.; Körner, H.-D.; Gnoyke, A.: Imagery of Information - Prerequisites and Consequences, In: Welford, G.; Osborn, J.; Scott, P.: Research in Science Education in Europe – Current Issues and Trends, Falmer Press, London, Washington, 1996, 370 – 380.  

Zeitschriftenartikel:
Sumfleth, E.; Körner, H.-D.; Todtenhaupt, S.: Eine Pilotstudie zum Lernen und Vergessen im Chemieunterricht, chimica didactica, 17, 1991, 5 – 29.

Sumfleth, E.; Körner, H.-D.: Mentale Repräsentationen – Ein lernpsychologisches Konstrukt mit Bedeutung für die Chemiedidaktik?, Der Mathematische und Naturwissenschaftliche Unterricht, 44, 1991, 458 – 463.

Sumfleth, E.; Schmidkunz, H.; Schoel, S.; Körner, H.D.: Der Experimentaufbau – Zeichnen und Verstehen, Naturwissenschaften im Unterricht (NiU)  – Chemie, 41, 1993, 4 – 8.

Sumfleth, E.; Pick, E.; Körner, H.-D.: Schüler beschreiben Aggregatzustände – ein Vergleich von Berufsschülern im Bereich Körperpflege mit Hauptschülern u. Gymnasiasten Teil I, Lehrer im Berufsfeld Körperpflege, 30, 1993, 19 – 20 ; Teil II , Lehrer im Berufsfeld Körperpflege, 31, 1994, 17 – 22.

Sumfleth, E.; Körner, H.-D.: Zur Bedeutung bildhafter Vorstellungen im Lehr-Lern-Prozeß, NiU-Chemie, 42, 1994, 24 – 28. Körner, H.-D.; Breuer, D.: Im Tandem zum Ziel – kooperativ Probleme lösen, NiU-Chemie, 88/89, 2005, 38 – 44.

Körner, H.-D.: Zusammen Üben – ein Spiel für Gruppen, NiU-Chemie, 88/89, 2005, 86 – 87. Körner, H.-D.: Textlupe und Schreibkonferenz – zwei Methoden zur Textüberarbeitung, Praxis der Naturwissenschaften – Chemie, 8/54 2005, 26 – 27.

Neuhaus, B.; Wadouh, J.; Körner, H.-D.; Hübinger, R.: Was ist drin im Reiseproviant? – Arbeiten mit dem Naturforschungsheft, NiU – Biologie, 317, 2006, 13 – 19.

Körner, H.-D.; Hübinger, R.: Erhebung prozessorientierter Kompetenzen – Erfahrungen bei der Entwicklung eines Instrumentes für die Orientierungsstufe der Hauptschule, PdN – Chemie, 2006, im Druck.

Tagungsbände
Sumfleth, E.; Körner, H.-D.: Bildhaftigkeit, Abstraktheit und Bedeutungshaltigkeit chemischer Begriffe aus Sicht der Lernenden In: Wiebel, K. H. (Hrsg.): Zur Didaktik der Physik u Chemie, Leuchtturm Verlag, Alsbach, 1992, 181 – 183.

Körner, H.-D.: Zur Bedeutung bildhafter Vorstellungen für das Lernen von naturwissenschaftlichem Unterricht In: Behrendt, H. (Hrsg.): Zur Didaktik der Physik und Chemie - Probleme und Perspektiven, Leuchtturm Verlag, Alsbach,1996, 60 – 69.

Körner, H.-D.; Breuer, D.: Tandemgespräche – Konzeption einer neuen Unterrichtsmethode zum kooperativen Lernen in der Chemie In: Pitton, A. (Hrsg.): Chemie- und phsyikdidaktische Forschung und naturwissenschaftliche Bildung, Lit Verlag, Münster, 2004, 287 – 289.

Breuer, D.; Körner, H.-D.: Tandemgespräche – erste Erfahrungen der Umsetzung einer neuen Unterrichtsmethode In: Pitton, A. (Hrsg.): Chemie- und phsyikdidaktische Forschung und naturwissenschaftliche Bildung, Lit Verlag, Münster, 2004, 290 – 292.

Körner, H.-D.: Professionswissen von Chemielehrern – In: Pitton, A. (Hrsg.): Relevanz fachdidaktischer Forschungsergebnisse für die Lehrerbildung, Lit Verlag, Münster, 2005, 125 – 127.

Körner, H.-D.: Concept Map-Verfahren – ein Thema für die Chemielehrerausbildung In: Pitton,A. (Hrsg.): Lehren und Lernen mit neuen Medien, Lit, Münster, 2006, im Druck.  

Vorträge (Auswahl)
Körner, H.-D.; Breuer, D.: Tandemgespräche – eine Form des kooperativen Lernens im Chemieunter-richt, GDCP-Jahrestagung 2003, Berlin.

Körner, H.-D.: Professionswissen von Chemielehrern, GDCP-Jahrestagung 2004, Heidelberg.

Körner, H.-D.: Concept Map Verfahren – ein Thema für die Chemielehrerausbildung, GDCP-Jahrestagung, 2005, Paderborn. Körner, H.-D.: Professionalisierung von Chemielehrern in Aus- und Fortbildung, 2006, Gießen.

Körner, H.-D.: Unterstützung von Vernetzungsaktivitäten im Chemieunterricht durch Concept Map Verfahren, Fachtagung im Zentrum für empirische Unterrichts- und Schulforschung, 2006, Göttingen.

Körner, H.-D.: Concept Maps – Katalysatoren für vertikale Vernetzung?, GDCh-Fachgruppentagung, 2006, Rostock.

Körner, H.-D.: Lehren mit Concept Mapping im Chemieunterricht, GDCP-Jahrestagung, 2006, Bern.