Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd » Einrichtungen » Büro für Gleichstellung & Familie

Büro für Gleichstellung und Familie

Die PH Schwäbisch Gmünd hat sich zur Durchsetzung der Gleichstellung von Frauen und Männern in allen Bereichen verpflichtet. Die PH ist außerdem eine familienfreundliche Hochschule, die sich die Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie für alle Mitglieder der Hochschule – Studierende, Verwaltungspersonal, Lehrende und Forschende – zum Ziel gesetzt hat.


Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu den Bereichen:

Bei Fragen beraten wir Sie gerne unter gleichstellungsbuero(at)ph-gmuend.de.

Weitere Anlaufstellen zum Thema Benachteiligung aufgrund von Behinderung, chronischer Erkrankung, Religion, Weltanschauung oder ethnischer Herkunft finden Sie hier.

Konkrete Entwicklungsziele und Maßnahmen zu Gleichstellung und Familienförderung können Sie im Struktur- und Entwicklungsplan 2017 – 2021 sowie im jeweils aktuellen Jahresbericht nachlesen (s. Download rechts).

Die Zielerreichung und die Umsetzung der Maßnahmen haben besonders die Gleichstellungsbeauftragte (Zielgruppe: Studierende und wissenschaftlich Tätige) und die Beauftragte für Chancengleichheit (Zielgruppe: nichtwissenschaftlich Beschäftigte) im Blick.

Der Senat der PH beschloss 2018 die Dual Career-Policy. Diese beschreibt die Zielsetzung und Details zu den Angeboten für duale Karrierepaare, d. h. Paare, in denen beide berufstätig sind, und mindestens eine Person eine Beschäftigung an der PH beginnen möchte oder kürzlich begonnen hat (v. a. Leitungspositionen). Die Dual Career-Förderung ist Teil des Personalgewinnungskonzepts der PH.

Aktuell

Moodle-Kurs „Let's Talk About Gender: Genderkompetenz in der Schule“
für Lehramts- und andere Studierende

Genderwoche zum Thema
„Sex, Macht und Geschlecht“