Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd » Einrichtungen » Lehrende » Edelbrock, Anke

Dr. theol. Anke Edelbrock

Akad. Oberrätin Dr. theol. Anke Edelbrock
Abteilung: evang. Theologie und Religionspädagogik
Raum: A 217
Telefon: +49 7171 983-392

Sprechzeiten:Di 15.00 – 15.45 Uhr, über Zoom nach vorheriger E-Mail-Anmeldung (Falls Sie zu diesem Zeitpunkt verhindert sind, sind individuelle Terminabsprachen per Mail möglich.)

E-Mail: anke.edelbrock(at)ph-gmuend.de

Arbeitsschwerpunkte:

  • Religionspädagogik und Religionsdidaktik
  • Religiöse Bildung (u. a. Religionssensibilität, intrareligiöse Bildung, demokratie- und vielfaltssensible religiöse Bildung)
  • Religiöse Entwicklung im Kinder- und Jugendalter
  • Anthropologische Perspektiven in religionspädagogischen Bildungsprozessen
  • Genderfragen in der Religionspädagogik
  • Religiöse und interreligiöse Bildung in der Frühpädagogik
  • Interkulturelle und interreligiöse Bildung in der Grundschule


Projekt:

  • Möglichkeiten des Miteinanderlebens und -lernens in kultureller und religiöser Heterogenität in der Grundschule


Kurzvita

Dr. Anke Edelbrock ist akad. Oberrätin im Fach Evangelische Theologie / Religionspädagogik.
Sie studierte in Münster und Tübingen Evangelische Theologie. Das Vikariat mit anschließender Ordination legte sie in Tübingen-Unterjesingen ab. Danach war sie Wissenschaftliche Angestellte an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Eberhard-Karls-Universität Tübingen am Lehrstuhl Religionspädagogik und promovierte dort. Hier arbeitete sie auch in dem Drittmittelprojekt "Interkulturelle und interreligiöse Bildung in Kindertagesstätten" mit.
Das Schulfach Ev. Religion unterrichtete sie in einer Grund-, einer Haupt- und einer Realschule. Anke Edelbrock ist verheiratet und hat einen Sohn. Im Wintersemester 2019/20 hat sie die Professur Evangelische Theologie/Religionspädagogik an der PH Ludwigsburg vertreten.


Publikationen
(PDF-Datei)