PH Schwäbisch Gmünd » Einrichtungen » Lehrende » Fuchs, Dietlinde

Dietlinde Fuchs, Musikerzieherin

Dietlinde Fuchs, Musikerzieherin
Diplommusikpädagogin, Diplommusikerin, Rhythmikpädagogin
Abteilung: Musik
Raum: Zi. 2.15 (Altbau)
Telefon: +49 7171 602-884

Sprechzeiten:Mi 9.15 – 10.00 Uhr, im Moment online. Anmeldung per E-Mail, dann schicke ich einen Zoom-Link.

E-Mail: dietlinde.fuchs(at)ph-gmuend.de

Schwerpunkt in der Lehre

  • Querflöten- und Blockflötenunterricht
  • Rhythmikunterricht
  • Kammermusik und Ensemblespiel    


Aktuelle Projekte

  • Duo Flöte / Klavier mit Yukiko Tanaka seit 2000
  • Gründung eines Duos Flöte / Gitarre
  • Qualifikation zur Rhythmikgeragogin


Internationale Tätigkeiten

Publikationen

Videos


Kurzvita

1982Abitur am Gymnasium bei St. Michael in Schwäbisch Hall
1982Musikstudium mit dem Hauptfach Flöte an der Hochschule für Musik und Theater Hannover bei Burghard Schaeffer, Erdmuthe Boehr und Alexander Stein
1987Diplommusiklehrerprüfung mit Zulassung zur Künstlerischen Reifeprüfung
1988Wechsel an die Musikhochschule Lübeck zu Wolfgang Ritter
1990Künstlerische Reifeprüfung
 Meisterkurse bei William Bennet, Trevor Wye, Jean-Claude Gérard und Peter Lukas Graf
Januar 1991Flötistin im Loh Orchester Sondershausen/Theater Nordhausen.
 Solo-Auftritte mit dem Orchester: W. A. Mozart: Konzert G-Dur, A. Vivaldi: Piccolokonzert C-Dur, M. Ravel: Introduktion und Allegro, Septettversion
August 1992Anstellung an der Mendelssohnmusikschule Einbeck in den Fächern Flöte und Klavier, seit 2000 auch Musikalische Früherziehung, seit 2004 Gründung einer „Musikwerkstatt“ an zwei Einbecker Grundschulen
2006Dozentin am Institut der Künste/Abteilung Musik der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd in den Fächern Flöte, Blockflöten, Ensembleleitung, Musik und Bewegung
2006 – 2007Berufsbegleitende Zusatzausbildung in Musik und Bewegung an der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung in Trossingen
Ab Schuljahr 2010/11Unterrichtstätigkeit (Musikwerkstatt) an verschiedenen Gmünder Grundschulen. Finanziert von der Erika-Künzel Stiftung/Musikschule Schwäbisch Gmünd
Juni 2008 und 2015Referentin bei der Fachtagung „Sprache“ in Heidenheim/Brenz
SS 2015 bis
SS 2016
Mitarbeit beim Opernprojekt „Sein letzter Rausch“ von Franz Bühler
2017/18Zusatzqualifikation zur Rhythmikgeragogin
2017Lehrpreis der PH Schwäbisch Gmünd für besondere Leistungen in der Lehre.
 Seit dem Studium durchgehend rege Konzerttätigkeit mit verschiedenen kammermusikalischen Besetzungen im gesamten deutschen Raum, Japan und der Schweiz, u. a. auch beim Thüringer Orgelsommer. Künstlerischer Schwerpunkt der letzten Jahre: französische Musik für Flöte und Klavier mit Yukiko Tanaka, insbesondere Werke von Komponistinnen; Duo Flöte Gitarre mit Paul Bowman und Jürgen Schenk