PH Schwäbisch Gmünd » Forschung » Promotion » Promotionsstipendium nach dem LGFG

Promotionsstipendium nach dem LGFG

Zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses werden an der PH Schwäbisch Gmünd Stipendien zur Vorbereitung auf die Promotion nach dem Landesgraduiertenförderungsgesetz (LGFG) vergeben.

Folgende Voraussetzungen müssen beim Bewerbungsschluss erfüllt sein:

  • ein sehr gut bis gut abgeschlossenes Hochschulstudium, 
  • ein wissenschaftliches Arbeitsvorhaben, das einen wichtigen Beitrag zur Forschung erwarten lässt, 
  • die Annahme als Doktorandin/Doktorand an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd, 
  • die wissenschaftliche Betreuung durch eine Professorin oder einen Professor der PH Schwäbisch Gmünd.

Bewerbungen sind jeweils bis zur genannten Einreichungsfrist bei der Prorektorin bzw. beim Prorektor für Forschung der PH Schwäbisch Gmünd einzureichen; die Prorektorin bzw. der Prorektor hat zugleich auch den Vorsitz der LGFG-Vergabekommission inne.

Bitte beachten Sie die Dokumente im Downloadbereich. Für Zwischenberichte nutzen Sie bitte die Vorlage im Downloadbereich.

Zurzeit ist ein Promotionsstipendium mit Bewerbungsfrist bis zum 23. April 2021 (18:00 Uhr) ausgeschrieben.
Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bei der Vorsitzenden der LGFG-Vergabekommission / Prorektorin für Forschung der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd (Prof. Dr. Dagmar Kasüschke) ein.

 

Weitere Informationen erteilt:

Forschungsreferentin:

Dr. Martina Schmette
Telefon: +49 7171 983-418
E-Mail: martina.schmette(at)ph-gmuend.de 

Prof. Dr. Daniel Hugo Rellstab
Prorektor für Forschung, Internationales und Digitalisierung

mehr ...