Jessica Dieudonné M.Sc.

Jessica Dieudonne M.Sc., Akad. Mitarbeiterin
Abteilung: Forschungsmethoden für Gesundheitsförderung und Prävention

Raum:B124
Telefon:+49 7171 983-
Sprechzeiten in der Vorlesungszeit:nach Vereinbarung
E-Mail:jessica.dieudonne(at)ph-gmuend.de 
  • Anwendung und Integration von qualitativen und quantitativen Forschungsmethoden
  • Inter- und transdisziplinäre Methoden der Wissensintegration (z. B. Delphi-Verfahren)
  • Partizipative Forschung
  • Delphi-Verfahren zur Konsensfindung in den Gesundheitswissenschaften. Eine methodologische Reflexion (Akronym: DEFLEX, 2023-2026, DFG, Projektnummer 516628412.)
  • DFG Netzwerk: Delphi-Verfahren in den Sozial- und Gesundheitswissenschaften (Akronym: DeWiss), (2020-2023, wissenschaftliches Netzwerk mit 23 Wissenschaftler_innen)
  • Evaluation des Projektes "Stark durch Gegenseitigkeit – Selbsthilfe im Vor- und Umfeld von Pflege"(2020-2022, Entwicklungswerk für soziale Bildung und Innovation, Landesverband)

Dieudonné, J., Jantzen, L., Sanwald, M., Trompke, M., Pieper, D., Stegbauer, C., Willms, G., Buchberger, B., Büchter, R. B., Bühn, S., Fischer, F., Klein, K., Kuhn, J., Messer, M., Wegewitz, U. & Niederberger, N. (2023). Was wird unter einer Public Health-Intervention verstanden? Ergebnisse eines Delphi-Prozesses im deutschsprachigen Raum. Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen, S1865921723001289. https://doi.org/10.1016/j.zefq.2023.05.022